Foto: AdobeStock/Andrey Popov

Rund ums Haus

Grundausstattung Werkzeugkiste

Bilder aufhängen oder eine lockere Schraube festziehen – zu Hause gibt es immer was zu tun. Für gelegentliche und kleine Reparaturen im Haushalt reicht schon ein überschaubares Werkzeugsortiment aus. Wir sagen dir, was in die Werkzeugkiste gehört, um für die gängigsten Arbeiten gewappnet zu sein.

Für die häufigsten Arbeiten in Heim und Garten gilt: Lieber kompakt und übersichtlich und in einer guten Qualität als ein vermeintlich günstiges Schnäppchen mit 100 Teilen.
Beim Material der Werkzeugkiste solltest du auf Aluminium setzen. Das ist stabiler als Kunststoff und kann auch mal als Ablage zum Sägen genutzt werden.

Was brauche ich wirklich?
Ausstattung Werkzeugkiste Heimwerker

Foto: pixabay

Was brauche ich wirklich?

Mit den passenden Werkzeugen sind Heimwerkertätigkeiten (fast) ein Kinderspiel. Doch was gehört eigentlich in die heimische Werkzeugkiste?

Auf jeden Fall folgende Werkzeuge:

  • Hammer
  • Säge (für Holz und Metall)
  • Feile
  • Cuttermesser
  • Spannungsprüfer
  • Spachtel
  • Rohrzange
  • Kombizange
  • Schraubendreher mit unterschiedlichen Bit-Aufsätzen
  • Ring- und Inbusschlüssel in verschiedenen Größen
  • Zollstock und Wasserwaage

Gute und immer wieder benötigte Hilfsmittel sind auch Kabelbinder in verschiedenen Längen, Schleifpapier und Flüssigkleber. Auch ein Entlüftungsschlüssel für Heizkörper ist im Winter unerlässlich.


Akkuschrauber oder Bohrmaschine?
Ausstattung Werkzeugkiste Heimwerker Akkuschrauber

Foto: Bosch

Akkuschrauber oder Bohrmaschine?

Mit handlichen Akkuschraubern lässt sich leicht arbeiten. Manche Modelle sind mittlerweile so klein, dass sie mit in die Werkzeugkiste passen. Dank der unterschiedlichen Bit-Aufsätze lassen sich so einzelne Schraubendreher sparen.

Empfehlenswert sind Akku-Bohrschrauber, mit denen man nicht nur schrauben, sondern in weiche Materialien wie Gipskarton oder Holz auch ein Loch bohren kann. Um an Wänden aus Beton oder Mauerziegeln Regale und Spiegel befestigen zu können, sollte außerdem eine Schlagbohrmaschine oder ein Bohrhammer mit einem Satz Stein- und Metallbohrer vorhanden sein.


Hier findet jedes Werkzeug seinen Platz
Ausstattung Werkzeugkiste Heimwerker Miss DIY

Foto: DIY Academy

Hier findet jedes Werkzeug seinen Platz

Eine übersichtliche Ausrüstung findet locker Platz in einer kompakten Werkzeugkiste aus Metall, die sich überall mit hinnehmen lässt. Werkzeugkoffer aus Kunststoff eignen sich ebenfalls. Sie sind deutlich leichter als Metallkisten, allerdings verschleißen ihre Verschlüsse und Scharniere schneller.

Wer sich eine komplette Grundausstattung zulegen möchte, ist mit einem gut sortierten, mehrteiligen Werkzeugkoffer ab rund 100 Euro bestens ausgestattet. Aber aufgepasst: Sehr günstige Koffer können Werkzeuge minderer Qualität enthalten! Deshalb solltest du dir die einzelnen Werkzeuge vor dem Kauf sehr genau ansehen und auf ihre Verarbeitung achten. Zum Beispiel sollten beim Hammer Kopf und Stiel fest verbunden sein! Wie du Qualitätswerkzeuge erkennst, erklären wir dir natürlich auch!

Alternativ suchst du dir zunächst einen passenden Koffer aus und "sammelst" dann die Werkzeuge einzeln zusammen, so wie du sie brauchst.


Verbrauchsmaterialien gehören auch dazu

Verbrauchsmaterialien gehören auch dazu

Natürlich sollten auch unterschiedliche Schauben, Dübel und Nägel nicht fehlen. Auch Schmiermittel für Fenster und Türen werden öfters benötigt. Dazu zählen auch Ersatzdichtungen für Wasserhähne, eine feste Kordel und Klebebänder.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Elektrowerkzeuge von A bis Z

Dieser Kurs gibt dir einen Überblick über verschiedene Elektrowerkzeuge wie Bohrer, Schrauber, Sägen und Schleifer. Wir erläutern die jeweiligen Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten und üben den Umgang mit den einzelnen Geräten. Im Praxisteil lernst du die Anwendung der einzelnen Maschinen (Bohren, Schrauben, Sägearbeiten, Schleifen) an verschiedenen Materialien.


  • 31.05.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Leipzig-Plagwitz
Gießerstr. 37, 04229 Leipzig-Plagwitz

Anmeldemöglichkeit

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 01.06.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

hagebau Wilhelmshaven
Flutstraße 94, 26388 Wilhelmshaven

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.