Mini-Hochbeet aus Obstkiste bauen

Foto: DIY Academy

Gartengestaltung

Mini-Hochbeet aus Obstkiste bauen

Wer keinen Garten besitzt und wenig Platz hat, muss nicht auf frische Kräuter und selbstgezogenes Gemüse verzichten: Aus Obstkisten lassen sich hervorragend Mini-Hochbeete für Balkon oder Terrasse selbst bauen!

Mit passenden Beinen aus Dachlatten ist sogar rückenschonendes Bepflanzen und Ernten möglich.
Du hast mehr Platz? Dann schau dir doch unser Hochbeet aus Holz, das Europaletten-Hochbeet und unsere Tipps zum Befüllen und Pflegen an. Schöne Kräuterstecker zum Nachbasteln findest du hier.

 

Video-Anleitung

Video-Anleitung

Wir zeigen dir, wie du Schritt für Schritt dieses geniale Mini-Hochbeet nachbauen kannst.

Geeignete Pflanzen wählen:
Anleitung Mini-Hochbeet aus Obstkiste

Foto: DIY Academy

Geeignete Pflanzen wählen:

Bei der Auswahl der Pflanzen solltest du den Standort des Mini-Hochbeets berücksichtigen - je nachdem, ob dieser sonnig ist, oder sich im Schatten oder Halbschatten befindet. Grundsätzlich eignen sich nicht allzu tief wurzelnde Pflanzen wie beispielsweise Salate, Erdbeeren und Kräuter für die Bepflanzung der Obstkisten. Aber auch Mangold, Knoblauch, Babykarotten, Tomaten und Radischen fühlen sich in dieser Umgebung wohl. Um Staunässe zu vermeiden, solltest du dafür sorgen, dass das Wasser abfließen kann. Versehe die Obstkisten daher mit Wasserabzugslöchern – falls das Behältnis noch über keine verfügt und schneide die Folie zwischen den Bodenbrettern an drei bis vier Stellen ein. Eine Drainageschicht ist ebenfalls sinnvoll.

Material & Werkzeuge
Das brauchst du:
Anleitung Mini-Hochbeet aus Obstkiste

Foto: DIY Academy

Das brauchst du:

  • Obstkiste; hier mit den Maßen 50 x 30 x 40 cm (B x H x T)
  • 8 m Holzlatten aus Fichte/Tanne gehobelt 24 x 44 mm 
  • wasserdurchlässiges Kunststoffgewebe oder stabile Folie
  • Holzschrauben 3,5 x 35 mm, z. B. von SPAX
  • Lack für außen in Weiß, z. B. Weisslack von Alpina
  • Zollstock, Bleistift
  • Stichsäge, Zwinge
  • Schleifklotz mit 150er Schleifpapier
  • Akku-Schleifer mit 150er und 180er Schleifpapier
  • Akku-Bohrschrauber mit 3-mm-Holzbohrer
  • Schere, Cuttermesser
  • Tacker mit 8-mm-Tackernadeln
  • Pinsel, Lackrolle, ggf. Farbwanne
  • Holzböcke, Folie, Papier zum Auslegen
Materalien für die Bepflanzung:
Anleitung Mini-Hochbeet aus Obstkiste

Foto: DIY Academy

Materalien für die Bepflanzung:

  • Blähton
  • Pflanzenerde
  • Unkrautvlies 40 x 50 cm oder Baumwoll-Küchenhandtuch
  • Kräuter, Gemüsepflanzen, Blumen
  • Pflanzkelle

01. Holzlatten zuschneiden

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

01. Holzlatten zuschneiden

Schneide zuerst die benötigten Hölzer mit der Stich- oder Kappsäge zu: 

  • 4 Aufrechte: je 90 cm lang
  • 2 Querlatten – Breite der Kiste: 50 cm 
  • 4 Latten – Tiefe der Kiste: 40 cm  
  • 1 Stützlatte unter der Kiste: 45,2 cm 

Zeichne die Längen auf den Holzlatten an. Anschließend zusägen und die Flächen sowie die Sägekanten glattschleifen. Staub entfernen.


02. Oberfläche behandeln
Anleitung Mini-Hochbeet aus Obstkiste

Foto: DIY Academy

02. Oberfläche behandeln

Zuerst wird der Arbeitsplatz mit Folie oder Papier ausgelegt. Platziere die Latten auf den Arbeitsböcken und trage den Lack auf allen Seiten auf. Vergesse die Schnittkanten nicht. Nach 12 Stunden lackierst du ein zweites Mal. Die Stirnseiten und Schnittkanten solltest du mindestens einmal zusätzlich behandeln. 
Tipp: Wenn das Mini-Hochbeet nicht geschützt auf dem Balkon steht, sondern Wind und Wetter ausgesetzt ist, solltest du die Oberfläche der Obstkiste ebenfalls behandeln und rostfreie Schrauben verwenden. 


03. Gestell verschrauben

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

03. Gestell verschrauben

Nach 24 Stunden Trocknungszeit kannst du das Gestell mit Schrauben verbinden. Zeichne die Schraubenlöcher sorgfältig an und bohre mit einem 3-mm-Holzbohrer vor. Dann beginnest du mit den beiden Seitenteilen, indem du die 40 Zentimeter langen Latten mit den Aufrechten verschraubst. Anschließend verbindest du die Seitenteile mit den Querlatten (Maße, siehe Zeichnung). Achte auf rechte Winkel. Durch die Stützlatte kannst du die Kiste einfach in das Gestell stellen – sie muss nicht unbedingt zusätzlich verschraubt werden.


04. Folie anbringen

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

04. Folie anbringen

Dann legst du die Folie in die Kiste und drückst sie in die Ecken. Achte darauf, dass die Folie auf allen Seiten ungefähr einen Zentimeter über den Rand ragt. Dann falte die überlappende Folie innerhalb der Kiste in den Ecken wie beim Geschenkeeinpacken. Lege dabei z.B. Steine oder Flaschen in die Ecken, damit die Folie nicht verrutscht. Anschließend die überstehende Folie einschlagen und ca. 1,4 cm vom oberen Rand innen festtackern.


05. Obstkiste bepflanzen

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

05. Obstkiste bepflanzen

Fülle als erstes die Drainageschicht aus Blähton in die Kiste. Damit die Pflanzenerde dort nicht hineinrieselt, bedecke den Ton mit einem Stück Unkrautvlies oder altem Küchenhandtuch. Jetzt kannst du die Erde einfüllen und die Kiste mit Kräutern oder Gemüsepflänzchen bepflanzen. Nun noch die Pflanzen schön angießen – fertig!

Praxis-Tipp
So geht's auch:

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

So geht's auch:

Hast du nicht soviel Zeit und bist praxisorientiert, kannst du das Mini-Hochbeet auch einfacher gestalten. Dafür musst du kein aufwendiges (aber dafür schöneres) Gestell bauen, sondern schneidest dir vier Bretter, die als "Beine" dienen (hier: Douglasie 70 x 20 mm), jeweils mit einer Länge von 70 cm zu. 
Stehen die Mini-Hochbeete nicht überdacht, solltest du sie und auch die Obstkiste mit einer geeigneten Holzlasur für außen behandeln. Wir haben eine transparente Oberflächenbehandlung gewählt.
Sind die Bauteile gut durchgetrocknet, verschraubst du die Bretter mit der Obstkiste. Bohre und senke dafür die Bretter vor und fixieren sie mit Edelstahlschrauben (4 x 45 mm) an den innenliegenden Dreiecksleisten der Obstkiste. Das Anbringen der Folie und die Bepflanzung funktioniert wie zuvor beschrieben.

Mini-Beet zum Rollen
Mini-Hochbeet aus Obstkiste auf Rollen

Foto: DIY Academy

Mini-Beet zum Rollen

Aus einer Obstkiste kannst du ganz leicht ein Mini-Hochbeet auf Rollen bauen. Das bietet Platz zum Beispiel für Küchenkräuter und hat auch für Kinder eine optimale Höhe, um selbst erste Erfahrungen als Gärtner zu machen.

Material & Werkzeuge
Material und Werkzeuge:
Mini-Hochbeet aus Obstkiste Material und Werkzeug

Foto: DIY Academy

Material und Werkzeuge:

01. Teichfolie ausmessen und zuschneiden
Mini-Hochbeet aus Obstkiste Teichfolie zuschneiden

Foto: DIY Academy

01. Teichfolie ausmessen und zuschneiden

Miss die Höhe, Breite und Länge deiner Obstkiste aus (hier ca. 50 x 40 x 30 cm). 

Daraus ermittelst du deinen Flächenbedarf für die Folie. Da diese innen in Falten gelegt werden muss (ähnlich wie beim Geschenke einpacken) und du zunächst oben etwas Überstand lassen solltest, benötigst du ca. einen Quadratmeter Folie.


02. Folie befestigen und beschneiden

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

02. Folie befestigen und beschneiden

Platziere die Folie in der Kiste. Falte sie innen möglichst glatt, sodass sie in den Ecken und an den Seiten gut anliegt. Das ist etwas kniffelig, aber gut machbar. Oben darf sie ruhig zunächst überlappen.

Bist du mit dem Sitz zufrieden, klemme die Ränder oben stramm mit Zwingen fest, während du die Folie etwas unterhalb des Randes und ggf. auch innen festtackerst. Hier ruhig großzügig sein. Die Befüllung verdeckt die Klammern in den meisten Fällen ohnehin.

Den Überstand mit einem Cuttermesser abschneiden. 

Tipp: Damit später Wasser ablaufen kann, machst du mit dem Messer am besten direkt ein paar EInschnitte in den Boden der Folie.


03. Rollen verschrauben
Mini-Hochbeet aus Obstkiste Rollen verschrauben

Foto: DIY Academy

03. Rollen verschrauben

Drehe nun die Kiste um und verschraube in den Ecken die vier Möbelrollen. Achte dabei auf Nägel, die beim Bau der Kiste verwendet wurden, damit sich diese mit den Schrauben nicht in die Quere kommen. 


04. Hochbeet befüllen und bepflanzen

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

04. Hochbeet befüllen und bepflanzen

Nun kannst du das Hochbeet befüllen!

Als Drainageschicht haben wir eine Lage Blähton eingefüllt und darüber ein Stück Unkrautvlies gebreitet. Das verhindert, dass die Erde die Löcher im Ton verstopft und damit den Drainageeffekt mindert.

Anschließend Erde bis zum Rand einfüllen und die Pflanzen einsetzen.

Tipp: Viele Kräuter sind im Topf sehr eng gesetzt. Nach dem Austopfen kannst du sie vorsichtig teilen und hast so mehr Pflanzen zum Einsetzen.

Angießen und beim Ernten freuen.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Bohren, Dübeln und Befestigen

In diesem Kurs lernst du die unterschiedlichen Untergründe und Materialien kennen, in denen gebohrt, gedübelt und geschraubt werden kann. Darüber hinaus zeigen wir dir die passenden Elektrowerkzeuge zum Bohren und erläutern die unterschiedlichen Dübelarten und deren Anwendungsgebiete. Im praktischen Teil übst du den Umgang mit den Elektrowerkzeugen sowie das Bohren und Befestigen in und an verschiedenen Wand- und Deckenmaterialien.


  • 07.03.2024
  • 18:30 Uhr
  • 3 Std.

Hotze Bau-& Heimwerkermarkt Rahden
Eisenbahnstraße 21, 32369 Rahden

Anmeldemöglichkeit

Aktionstag "Heimwerken live erleben - Energiesparen im Haushalt“


  • 08.03.2024
  • 10:00 Uhr
  • 8 Std.

toom Sigmaringen
Friedrich-List-Straße 14, 72488 Sigmaringen

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.