Foto: Bosch

Basteln & Dekorieren

Wandorganizer bauen

Ein Kochabend mit Freunden steht an. Doch Mamas Tiramisu-Rezept ist einfach nicht zu finden, die Einkaufsliste ist vor lauter Kaffeeflecken nicht mehr zu lesen und das Basilikum lässt auch schon die Blätter hängen – da muss dringend mehr Ordnung her!

Mit dem Wandorganizer gehört das Küchen-Chaos endlich der Vergangenheit an. Als beschreibbare Tafel mit Aufhänge-Haken, Ablagefläche und integrierter Pinnwand bietet er Platz für allerlei Utensilien und schafft Ordnung an der Wand. Ein echtes Multitalent für angehende Sterneköche!

Material & Werkzeuge
Materialien & Werkzeuge
Wandorganizer bauen

Foto: Bosch

Materialien & Werkzeuge

  • 1x MDF-Platte (60 x 90 x 1,9 cm)
  • 1x Leimholz Buche (60 x 18 x 1,9 cm)
  • 1x Korkplatte (60 x 30 cm)
  • Tafellack schwarz, Pinsel
  • 3 Haken mit passenden Schrauben
  • 2 Holzdübel (8 mm), Holzleim
  • 3 Holzschrauben (4,0 x 55 mm)
  • 4 Wanddübel (8 mm) mit passenden Schrauben (wenn möglich schwarze Schrauben für eine schöne Optik verwenden)
  • 1 Blumentopf für Kräuter
  • Akku-Bohrschrauber
  • Akku-Klebepistole
01. Platten zuschneiden
Wandorganizer bauen

Foto: Bosch

01. Platten zuschneiden

Als erstes die MDF- und Leimholz-Platte im Baumarkt auf die richtige Größe zusägen lassen. An der MDF-Platte zeichnest du dann die gewünschte Position des Ablagebretts an. Damit auch die komplette Wochen-Einkaufsliste auf die Tafel passt, solltest du nach nach oben genug Platz lassen!

Auf der gezeichneten Linie markierst du dann die drei Bohrlöcher – zwei davon 5 cm vom Rand entfernt und eines in der Mitte. Zwischen den angezeichneten Bohrlöchern zeichnest du jeweils mittig noch zwei Markierungen für die Holzdübel an. Diese Markierungen für die Dübel überträgst du danach auf das Leimholz.

Achtung: Genau arbeiten, da die Verbindungsdübel sonst nicht passen! Damit die Kennzeichung für die Holzschrauben später auch auf der Rückseite zu sehen ist, mit einem möglichst dünnen Bohrer (z. B. 1-2 mm) die Markierung für die Schrauben auf der MDF-Platte durchbohren. 


02. Dübellöcher bohren
Wandorganizer bauen

Foto: Bosch

02. Dübellöcher bohren

Nun bohrst du die Löcher für die beiden Holzdübel in die MDF-Platte und das Leimholz.
Achtung: Schlagstopp einschalten!

Den Durchmesser des Bohrers etwa 1-2 mm kleiner wählen als die Dübelgröße. Wichtig ist, dass die Platte nicht durchgebohrt wird und der Dübel richtig sitzt.


03. Tafellack auftragen
Wandorganizer bauen

Foto: Bosch

03. Tafellack auftragen

Basilikum, Petersilie & Co. schmecken am besten frisch geerntet aus dem eigenen Kräutergarten. Und auch dieser findet auf dem Wand-Organizer seinen festen Platz. Hierzu wird mit einem passenden Lochsägeaufsatz das Loch für einen Kräutertopf in das Ablagebrett gesägt. Bevor du das fertige Ablagebrett jetzt mit dem Wandboard verbindest, streiche das Wandboard mit Tafellack und lasse es anschließend gut trocknen.


04. Brett verleimen
Wandorganizer bauen

Foto: Bosch

04. Brett verleimen

Die Holzdübel bestreichst du mit etwas Leim und steckst sie in die vorgebohrten Löcher des Ablagebretts. Auch die Kante wird mit Leim versehen und dann alles in die zugehörigen Dübellöcher am Wandboard gesteckt. Nach Möglichkeit in dieser Position sichern und trocknen lassen.

Das Ablagebrett fixiert du danach auch von der Rückseite des Wandboards aus mit drei zusätzlichen Holzschrauben (Zur Orientierung dienen hier die kleinen Bohrlöcher aus Schritt 1).


05. Helfer montieren
Wandorganizer bauen

Foto: Bosch

05. Helfer montieren

Im unteren Teil des Wandbretts kannst du Wandhaken für Geschirrtuch, Schürze und Einkaufstasche festschrauben.

Jetzt noch die Korkfläche für die Pinnwand mit einer Heißklebepistole an das Wandbrett kleben und den fertigen Küchen-Organizer mit Dübel und Schrauben an der Wand befestigen. Fertig ist die top organisierte Küche! Und wie in einem guten Restaurant punktet bei den Gästen jetzt nicht nur das köstliche Tiramisu, sondern auch das aufgeräumte und stylische Ambiente!

Artikel-Tipp
Gut organisiert ist halb aufgeräumt
Skizzenrolle Küchenplaner Organizer Küche

Foto: tesa

Gut organisiert ist halb aufgeräumt

Noch mehr praktische Organizer für die Küche oder den Flur findest du hier!

Auch unsere cleveren Tricks sorgen für ein ordentliches Zuhause.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Hochbeet bauen und anlegen

Kein Wunder, dass Hochbeete so beliebt sind: Man sät, pflegt und erntet bequem in rückenschonender Höhe. Dank des Rotteprozesses im Inneren wachsen und gedeihen Gemüse wie Blumen wunderbar. In unserem Kurs zeigen wir Schritt für Schritt den Aufbau eines Hochbeets aus Holz (Bausatz) und erläutern die schichtweise Füllung mit organischen Gartenabfällen, Holz, Laub und Erden. Außerdem wird eine Bepflanzung mit saisonalen Pflanzen (z.B. Gemüse, Kräuter) geübt.


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Ellwangen
Dr. Adolf-Schneider-Str. 20, 73479 Ellwangen

Anmeldemöglichkeit

Fliesenlegen Grundkurs

Keller, Küche, Bad: Wo du welche Fliesen auf welchem Untergrund mit welchem Kleber und welchem Fugenmaterial einsetzt, erfährst du im Theorieteil. Im Praxisteil verfliest du unter Verwendung des richtigen Werkzeuges eine Wand und schneidest dabei eigenständig die Fliesen zu. Dabei werden alle notwendigen Arbeitsschritte wie Ansetzen und Aufbringen des Klebers, das Einarbeiten von Eckschutzschienen sowie das anschließende Verfugen mit Dehnungsfugen ausführlich durchgeführt. 


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Nieder Olm
Am Hahnenbusch 33, 55268 Nieder Olm

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.