Foto: Bosch

Bauprojekte im Garten

Hängende Gärten

Wer auf dem Balkon oder im Hof zu wenig Platz hat und trotzdem nicht auf einen kleinen Kräuter- oder Blumengarten verzichten will, nutzt einfach die Wände, um seine Beete anzulegen. Dachrinnen aus leichtem Kunststoff dienen als Blumenkästen.

Wie kann man auf kleinstem Raum gärtnern, ohne den Boden mit vielen einzelnen Pflanztöpfen zuzustellen? Eine Lösung ist das sogenannte "Vertical Gardening“ und stammt wie viele urbane Gestaltungstrends aus England. Ein vertikaler Garten wird nicht wie üblich am Boden, sondern ganz platzsparend an Wänden und Mauern angelegt. Wichtig ist dabei, dass der Untergrund stabil genug ist, um den Wandgarten tragen zu können. Bei Mietobjekten solltest du auch den Vermieter um Erlaubnis fragen, bevor du mit dem Projekt startest. 

Wie du Fassaden begrünst, liest du hier.

Material & Werkzeuge
Das brauchst du:
Materialien & Werkzeuge

Foto: Bosch

Das brauchst du:

  • 5 Leisten aus imprägnierten, sägerauen Fichte-Schalbretter: 100 cm lang x 12 cm breit x 2,1 cm dick 
  • 10 Holzschrauben, Senkkopf (5 x 70 mm)
  • 10 Dübel (8 mm)
  • 30 Holzschrauben, Rundkopf (4 x 18 mm) für Rinnenhalter
  • 5 Dachrinnen halbrund,beispielsweise in Weiß, 1 m lang
  • 10 Stirnbretthalter
  • 10 Dachrinnen-Endstücke
  • Hochdruckreiniger
  • Akku-Schlagbohrschrauber
  • Steinbohrer 8 mm, Holzbohrer 8 mm, Holzbohrer 4 mm
01. Wand reinigen und Holzleisten vorbohren
Wand reinigen und Holzleisten vorbohren

Foto: Bosch

01. Wand reinigen und Holzleisten vorbohren

Damit die Gartenwand später besser zur Geltung kommt, solltest du die auserkorene Wandfläche vorab gründlich säubern. Am besten gelingt dies mit einem Hochdruckreiniger. Bevor du die Bohrlöcher auf die Wand übertragen kannst, bohrst du mit einem 4 mm Holzbohrer zunächst die Leisten vor - und zwar mittig jeweils 20 cm vom Rand entfernt. Diesen Vorgang bei allen fünf Leisten wiederholen. 


02. Unterkonstruktion & Rinnenhalter montieren

Foto: Bosch

Foto: Bosch

02. Unterkonstruktion & Rinnenhalter montieren

Jetzt werden die vorgebohrten Leisten an der Wand montiert. Beginne mit der untersten Leiste und kontrolliere mit einer Wasserwaage, ob die Leiste gerade ist. Dann überträgst du die Bohrlöcher mit einem Bleistift auf die Wand und bohrst mit einem 8 mm Steinbohrer die Löcher. Anschließend die Löcher für die die restlichen Leisten mit einem Abstand von 30 cm bohren. Zuletzt die Dübel platzieren und die Holzleisten anschrauben. Die Regenrinnen benötigen zwei Halterungen, um stabil zu hängen - diese werden nun an den Holzleisten befestigt. Dazu jeweils rechts und links 25 cm vom Rand der Leiste die Regenrinnenhalter mit dem Akku-Schlagbohrschrauber festschrauben.


03. Abflusslöcher in Dachrinnen bohren
Abflusslöcher in Dachrinnen bohren

Foto: Bosch

03. Abflusslöcher in Dachrinnen bohren

Damit sich die grünen Gewächse in ihrer künftigen Heimat wohl fühlen, sind noch ein paar Vorbereitungen vonnöten. So soll überschüssiges Wasser aus den bepflanzten Rinnen abfließen können. Deshalb solltest du mit einem 8 mm Bohrer fünf Löcher in jede Dachrinne bohren – sie dienen als Ablauflöcher und beugen Staunässe vor, sodass sich weder Schimmel noch Fäule bilden. Für Metallregenrinnen am besten einen Metallbohrer verwenden, für Plastikrinnen funktioniert ein Holz- oder Metallbohrer. Anschließend die Endkappen aufsetzen und gegebenenfalls mit Heißkleber wasserdicht versiegeln (je nach System unterschiedlich; manche Systeme sind bereits ab Werk wasserdicht). Fertig ist der Vertical Garden!


04. Dachrinnen bepflanzen
Dachrinnen bepflanzen

Foto: Bosch

04. Dachrinnen bepflanzen

Nun befüllst du die Pflanzkästen mit nährstoffreicher Blumenerde und setzt die ausgewählten Pflanzen ein – am besten so, dass sie genügend Platz zum Entfalten haben. Danach leicht angießen. Die fertig bepflanzten Rinnen anschließend einfach in die Halterungen einhängen.

Praxis-Tipp
Geeignete Pflanzen

Geeignete Pflanzen

Beim Anlegen eines Wandgartens ist zu beachten, dass sich nicht jede Pflanze dafür eignet. Generell sollte man zu robusten, flachwurzelnden Arten greifen. Bei vertikalen Gärten im Freien können das herkömmliche Balkonpflanzen und Kräuter sein, die eine Sommersaison lang im Wandgarten wachsen dürfen. Bei senkrechten Zimmergärten ist etwas mehr Planung erforderlich. Wichtigste Voraussetzung für die Wahl der Pflanzen ist, dass sie die Zimmerwärme vertragen. Robuste Farne und so genannte Warmhauspflanzen mit großem Blattwerk wie Monstera, Kletterfeige oder Philodendron-Arten eignen sich sehr gut dafür.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Elektrowerkzeuge von A bis Z

Dieser Kurs gibt dir einen Überblick über verschiedene Elektrowerkzeuge wie Bohrer, Schrauber, Sägen und Schleifer. Wir erläutern die jeweiligen Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten und üben den Umgang mit den einzelnen Geräten. Im Praxisteil lernst du die Anwendung der einzelnen Maschinen (Bohren, Schrauben, Sägearbeiten, Schleifen) an verschiedenen Materialien.


  • 31.05.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Leipzig-Plagwitz
Gießerstr. 37, 04229 Leipzig-Plagwitz

Anmeldemöglichkeit

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 01.06.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

hagebau Wilhelmshaven
Flutstraße 94, 26388 Wilhelmshaven

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.