Foto: DIY Academy

Kleine DIY-Projekte

Coole Leuchte an der Wand

Klebeband ist ein sehr vielfältiges Material. Sogar Künstler haben es entdeckt und schaffen damit wahre Kunstwerke wie geographische Muster an Hauswänden. Werde selbst kreativ und gestalte mit dieser einfachen Technik deine eigene Stehleuchte im Flur oder Wohnzimmer.

Sicherheitshinweis:
Das Arbeiten an der elektrischen Anlage kann lebensgefährlich sein. Es wird von uns keinerlei Haftung für entstandene Personen- und Sachschäden bei unsachgemäßer und nicht vorschriftsgemäßer Ausführung übernommen! Die Arbeiten sollten deshalb von Fachpersonal ausgeführt oder mindestens überprüft werden.

Auch schöne Ideen sind unsere Wandgestaltung mit Tape Art, die Stehleuchte aus Birkenstamm und die minimalistischen Wandleuchten.

Material & Werkzeuge
Das brauchst du für die Leuchte:
Leuchte aus Klebeband

Foto: DIY Academy

Das brauchst du für die Leuchte:

  • 1 x Retro-Glühlampe 
  • Textilkabel in Ihrer Wunschfarbe, 5 Meter lang, z. B. von Kopp
  • Winkel-Fassung E27, schwarz
  • Schukostecker, schwarz 
  • Adernendhülsen, 14 AWG - 2,5 mm
  • Klebeband in Ihrer Wunschfarbe, z. B. Deco Tape oder Gewebeband 20 mm von tesa
  • Schere, z. B. Hobbyschere von Fiskars
  • Crimpzange
  • Zollstock, Bleistift, Cuttermesser
  • Spannungsprüfer 110V-250V
  • Automatische Abisolierzange, z. B. von Kopp
  • Klebestreifen oder Dübel mit passender Schraube
  • Kreuzlinienlaser, z. B. UniversalLevel 2 von Bosch
01. Fassung anschließen

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

01. Fassung anschließen

Zuerst wird die Lampenfassung an das Textilkabel angeschlossen. Dafür schneidest du die Außenhülle des Kabels an beiden Enden ganz vorsichtig ein. Es genügt ein leichtes Anritzen mit dem Cuttermesser und Knicken des Kabels. Die darunter liegenden Adern/Leiter dürfen nicht verletzt werden.


Die einzelnen Kabel werden mit der automatischen Abisolierzange abisoliert und anschließend werden auf die blanken Drähte Adernendhülsen mit der Crimpzange gepresst. Danach schraubst du mit Hilfe der integrierten Klemme den braunen Leiter (Phase L1) am Fußkontakt der Fassung an – der blaue Leiter (Nullleiter N) wird am Seiten-, bzw. Ringkontakt angeschlossen.


02. Stecker montieren

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

02. Stecker montieren

Als erstes muss der Deckel des Steckers gelöst werden, der mit einer Schraube befestigt ist. Danach bereitest du das Kabel vor, das angeschlossen werden soll. Entferne zuerst wieder die Außenhülle des Kabels. Anschließend schneidest du mit einer automatischen Abisolierzange die Ummantelung der einzelnen Adern ab, steckst auf die blanken Drähte die Adernendhülsen und drückst sie fest mit einer Crimpzange auf.

Als nächstes können die Drähte nun an den Stecker angeschlossen werden. Bei diesem Stecker ist es unerheblich, an welchen zwei Stiften du den Neutralleiter oder Außenleiter anschließt. Einzig der Schutzleiter muss an der mit dem Schutzleiterzeichen gekennzeichneten Schraubklemme angeschlossen werden (Mitte). Hast du die Drähte angeschlossen, muss unbedingt die Zugentlastung angebracht werden, damit das Kabel im Stecker festbleibt. Zuletzt montierst du wieder den Deckel des Steckers.


03. Leuchte abkleben

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

03. Leuchte abkleben

Bevor es ans Kleben geht, bestimmst du zuerst die Form. Wir haben uns für eine gradlinige Stehleuchte mit einfachem Schirm und Fuß entschieden (Maße: siehe Zeichnung). Mit dem Kreuzlinienlaser produzierst du ein Laser-Kreuz an die Wand und markierst die Endpunkte der Form mit Hilfe von Zollstock und Bleistift.

Anschließend klebst du zuerst die waagerechten, dann die senkrechten Linien mit Tape ab. Anschließend kannst du die Linien verbinden. Überstände schräg abschneiden. Zum Schluss bringst du die Winkelfassung mit einem Klebestreifen an die Wand an oder montierst sie fest mit Dübel und passender Schraube.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Hochbeet bauen und anlegen

Kein Wunder, dass Hochbeete so beliebt sind: Man sät, pflegt und erntet bequem in rückenschonender Höhe. Dank des Rotteprozesses im Inneren wachsen und gedeihen Gemüse wie Blumen wunderbar. In unserem Kurs zeigen wir Schritt für Schritt den Aufbau eines Hochbeets aus Holz (Bausatz) und erläutern die schichtweise Füllung mit organischen Gartenabfällen, Holz, Laub und Erden. Außerdem wird eine Bepflanzung mit saisonalen Pflanzen (z.B. Gemüse, Kräuter) geübt.


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Ellwangen
Dr. Adolf-Schneider-Str. 20, 73479 Ellwangen

Anmeldemöglichkeit

Fliesenlegen Grundkurs

Keller, Küche, Bad: Wo du welche Fliesen auf welchem Untergrund mit welchem Kleber und welchem Fugenmaterial einsetzt, erfährst du im Theorieteil. Im Praxisteil verfliest du unter Verwendung des richtigen Werkzeuges eine Wand und schneidest dabei eigenständig die Fliesen zu. Dabei werden alle notwendigen Arbeitsschritte wie Ansetzen und Aufbringen des Klebers, das Einarbeiten von Eckschutzschienen sowie das anschließende Verfugen mit Dehnungsfugen ausführlich durchgeführt. 


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Nieder Olm
Am Hahnenbusch 33, 55268 Nieder Olm

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.