Foto: tesa

Basteln & Dekorieren

4 fixe Ideen für Spiegel

Spiegel reflektieren das Licht und können dadurch kleine Räume optisch vergrößern. Diese kleinen, selbstgestalteten DIY-Modelle sind fix gemacht und verschönern deine Wände!

Mit wenigen Materialien kannst du dir eine schöne Wanddeko basteln, die sich harmonisch in deinen persönlichen Einrichtungsstil einfügt. Außerdem verrät der prüfende Blick in die Spiegel, ob die Frisur sitzt oder die Krawatte zum Hemd passt.

Dieser Wandspiegel und unser Klapptisch mit Spiegel sind auch schöne Ideen zum Nachbauen. 

Idee 1: Spiegel aus Baumscheiben
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Idee 1: Spiegel aus Baumscheiben

Wer die Schönste im ganzen Land ist, wissen wir auch nicht, aber in welchen Spiegeln sie sich am besten anschauen kann, ist keine Frage: in diesen, die auf Holzscheiben kleben!


Das brauchst du:
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Das brauchst du:

  • Gut getrocknete Baumscheiben in unterschiedlichen Größen 
  • runde Spiegel, jeweils etwas kleiner als die Baumscheiben 
  • kleine Ringschrauben, Draht
  • Schere
  • Montageband
  • Klebenagel für Tapete und Putz

Und so wird’s gemacht:

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Und so wird’s gemacht:

Reinige zuerst die Rückseite der Spiegel mit einem feuchten Tuch. Die Baumscheiben ebenfalls von Staub befreien und ggf. lose Teile entfernen. Dann klebst du mehrere Streifen Montageband auf die Spiegel und drückst diese fünf Sekunden fest an. Dann die Schutzfolie abziehen und die Spiegel jeweils fest auf eine Baumscheibe drücken.
Für die unsichtbare Aufhängung an der Wand drehst du zwei Ringschrauben mit etwas Abstand zueinander in die Rückseite der Baumscheibe und spannst ein Stück Draht dazwischen. Dann bringst du den Klebenagel nach Anleitung an der zuvor gereinigten Wand an und hängst den Baumscheiben-Spiegel auf. Fertig!


Idee 2: Hängespiegel zum Schminken
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Idee 2: Hängespiegel zum Schminken

Am Schminkplatz darf ein Spiegel natürlich nicht fehlen. Dieser ist besonders originell und dazu ganz einfach nachzumachen. Der Clou: Weil sich der schicke Haken spurlos entfernen lässt, kann er überall, wo er gebraucht wird, befestigt werden – sogar im Hotel auf Reisen.


Das brauchst du:
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Das brauchst du:

  • Kleiner runder Spiegel
  • unterschiedlich große Holzkugeln
  • dicke Wolle, Schere, dicke Nadel
  • tesafilm kristall-klar
  • Metallhaken mit Klebestrips

Und so wird’s gemacht:

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Und so wird’s gemacht:

Von der Wolle schneidest du ein großzügiges Stück ab, legst es doppelt und positionierst es dann als Schlinge um den Spiegel. Anschließend festziehen. Dann fädelst du die offenen Enden in die Nadel und ziehst die Holzperlen auf. Dann die Wolle in der gewünschten Länge zum Aufhängen verknoten. Jetzt ziehst du die Schlinge unten am Spiegel gleichmäßig auseinander und fixierst die einzelnen Fäden auf der Rückseite des Spiegels mit tesafilm. 
Für die Aufhängung reinigst du gründlich die Wand und drückst den Klebestrip mindestens fünf Sekunden lang auf die gewünschte Stelle an der Wand. Tipp: Darauf achten, dass die rote Linie unten ist. Dann den Metallhaken nach Anleitung anbringen. Nun kannst du den fertigen Spiegel am Haken aufhängen. Bist du auf Reisen, lässt sich der Haken ganz einfach wieder entfernen.


Idee 3: Ausdrucksvoll gerahmt
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Idee 3: Ausdrucksvoll gerahmt

Die Aussichten sind heiter bis sonnig, wenn diese Spiegel an der Wand hängen. Jeder wirkt für sich allein, aber zusammen sehen sie noch schöner aus! Dabei heißt es „Erlaubt ist, was gefällt“, denn die Papierstreifen lassen sich in den unterschiedlichsten Mustern rund um den Spiegel arrangieren.


Das brauchst du:
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Das brauchst du:

  • Runde kleine Spiegel ø z.B. 12,5 cm
  • Schere
  • Papierstreifen in Gold 10 x 450 mm (fertig zugeschnitten als Quilling-Streifen kaufen oder mit Cutter und Lineal selbst zuschneiden)
  • Spiegelaufhängung
  • tesafilm kristall-klar
  • Klebenagel für Tapeten und Putz (1 kg)

Und so wird’s gemacht:

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Und so wird’s gemacht:

Bei dieser Idee kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Beim diesem Beispiel halbierst du 9 Streifen (18 x 22,5 cm). Dann die Streifen wie folgt mit einem Stückchen tesafilm hinten an den Spiegel kleben:
Fixiere zuerst das Ende eines Streifens auf dem Spiegel, dann den Streifen zur Schlaufe legen und das andere Ende daneben aufkleben. So weitermachen, bis sich der Kreis schließt.
Für die langen Schlaufen schneidest du 9 Streifen auf 34 cm Länge zu und klebst sie versetzt ebenso über jeden zweiten Bogen. Dann die Spiegelaufhängung anbringen und am Klebenagel aufhängen. Der Klebenagel wird nach Anleitung auf der Verpackung auf die Wand geklebt.


Idee 4: Spitzen-Spiegel
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Idee 4: Spitzen-Spiegel

Statt einem Spiegelschrank zieren mehrere runde Spiegel, hübsch umrahmt mit lackierter Tortenspitze, das Bad. Hier hängen gleich vier über dem Waschtisch und erlauben ganz neue Ein- bzw. Ausblicke. 
Tipp: Hänge die Spiegel direkt auf die passenden Höhen der einzelnen Familienmitglieder.


Das brauchst du:
Spiegel selbst gestalten

Foto: tesa

Das brauchst du:

  • Runde Spiegel (3 mm stark) in unterschiedlichen Größen
  • Tortenspitzen, deren Innenfläche den Spiegelgrößen ungefähr entsprechen
  • Papier zum Abdecken, Sprühlack in verschiedenen Rottönen
  • Schere
  • Klebestreifen
  • Doppelseitiges Klebeband

Und so wird’s gemacht:

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Und so wird’s gemacht:

Zum Lackieren der Tortenspitzen gehst du am besten nach draußen. Decke das Umfeld sorgfältig ab und sprühe die Tortenspitzen mit etwas Abstand komplett rot an. Während sie trocknen, beklebst du die Rückseite der Spiegel flächendeckend mit doppelseitigem Klebeband. Überstehendes Klebeband mit der Schere oder Cutter abschneiden. Jetzt ziehst du die Schutzfolie ab und klebst den Spiegel mittig auf die gut getrocknete Tortenspitze. Anschließend die Wand säubern und die Spiegel mit Klebestrips an der Wand anbringen.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Bohren, Dübeln und Befestigen

In diesem Kurs lernst du die unterschiedlichen Untergründe und Materialien kennen, in denen gebohrt, gedübelt und geschraubt werden kann. Darüber hinaus zeigen wir dir die passenden Elektrowerkzeuge zum Bohren und erläutern die unterschiedlichen Dübelarten und deren Anwendungsgebiete. Im praktischen Teil übst du den Umgang mit den Elektrowerkzeugen sowie das Bohren und Befestigen in und an verschiedenen Wand- und Deckenmaterialien.


  • 07.03.2024
  • 18:30 Uhr
  • 3 Std.

Hotze Bau-& Heimwerkermarkt Rahden
Eisenbahnstraße 21, 32369 Rahden

Anmeldemöglichkeit

Aktionstag "Heimwerken live erleben - Energiesparen im Haushalt“


  • 08.03.2024
  • 10:00 Uhr
  • 8 Std.

toom Sigmaringen
Friedrich-List-Straße 14, 72488 Sigmaringen

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.