Foto: unsplash.com/Kelly Sikkema

Pflege- & Gartentipps

Weihnachten draußen feiern

Dass das diesjährige Weihnachtsfest wohl etwas anders verlaufen wird, konnten wir bereits erahnen. Das Corona-Virus wird nämlich auch an den Feiertagen nicht lockerlassen. Damit du dennoch mit deiner Familie das Fest der Feste feierlich begehen kannst, musst du dir etwas einfallen lassen.

Wie wäre es also mit Weihnachten unter freiem Himmel?! Draußen kann sich das Virus nicht so gut verbreiten und ist somit weniger ansteckend, weil es sich mit der frischen Luft vermischen kann. Wenn du, deine Familie und deine Freunde etwas Abstand haltet, kann es dennoch ein besinnliches Weihnachtsfest werden.

Wetteraussichten für Weihnachten im Auge behalten

Wetteraussichten für Weihnachten im Auge behalten

Einer der wichtigsten Aspekte deiner Weihnachtsfeier im Garten ist das Wetter. Das sollte auf jeden Fall mitspielen, also behalte den aktuellen Wetterbericht im Auge. Etwa zwei Wochen vorher treffen die Wetterdienste bereits mehr oder weniger verlässliche Aussagen. Dennoch solltest du unbedingt für den Ernstfall, also Regen, gerüstet sein. 

Im Idealfall hat es in der Nacht zuvor geschneit. Das sorgt für eine tolle winterliche und weihnachtliche Atmosphäre. Allerdings waren weiße Weihnachten in den vergangenen Jahren doch eher selten. Also sollte es bereits reichen, wenn es nicht regnet und der Boden einigermaßen trocken ist. Sollte es dennoch etwas regnen, kannst du deine Gäste aber schützen.


Pavillon ohne Seitenwände aufbauen

Pavillon ohne Seitenwände aufbauen

Ein bisschen Regen hat noch niemandem geschadet. Falls der Schauer an Weihnachten jedoch über dieses „Bisschen“ hinausgeht, solltest du vorsorgen, indem du einen Pavillon aufstellst. Auf diese Weise sind deine Gäste und du zumindest von oben geschützt.

Auf die Seitenteile des Pavillons solltest du allerdings verzichten, da ansonsten weniger oder gar kein Luftaustausch stattfindet und dadurch die Gefahr größer wird, sich anzustecken. Achte zudem darauf, dass unter dem Pavillon ausreichend Platz für deine Gäste ist, damit sie Abstand halten können. 


Wärmende Feuerstelle(n)
Weihnachten draußen Garten Feuerschale Grill

Foto: unsplash.com/Haris Suljic

Wärmende Feuerstelle(n)

Spielt das Wetter jedoch mit, dann steht deiner Weihnachtsparty im Freien wohl nichts im Weg. Damit deine Gäste es schön warm haben, solltest eine oder mehrere Feuerstellen in deinem Garten aufbauen. Gleichzeitig kannst du das Feuer nutzen, um dein Weihnachtsessen zuzubereiten. Wenn du eine Gartenparty an den Feiertagen veranstaltest, darf das Weihnachtsgrillen auf keinen Fall fehlen!

Entweder greifst du dabei auf klassische Grillgerichte zurück, die du auch im Sommer zubereiten würdest, oder du entscheidest dich für eine traditionelle Weihnachtsgans vom Grill. Für die Wärme von innen sorgt ein leckerer Glühwein, den du ebenfalls in einem Topf über dem offenen Feuer zubereitest. Wenn du im Winter grillst, solltest du beachten, dass das Garen grundsätzlich etwas länger dauert als im Sommer. Für zusätzliche Wärmequellen für deine Gäste sorgst du mit weiteren Feuerstellen, wie etwa einer Feuerschale oder einem Schwedenfeuer. Natürlich kannst du auch einen Heizstrahler einsetzen. 


Dekorative Beleuchtung im Garten
Weihnachten draußen Garten Beleuchtung Lichterkette

Foto: unsplash.com/Bob Ricca

Dekorative Beleuchtung im Garten

Die Feuerstellen sorgen für eine festliche Beleuchtung in deinem Garten. Zusätzlich solltest du dich noch um andere dekorative Lichter kümmern. Diese Ideen können das ganze Jahr für tolles Licht in deinem Garten sorgen. 

Du kannst es noch weihnachtlicher angehen lassen: Nutze dazu beispielsweise farbige Lichterketten oder leuchtende Papiersterne. Wichtig ist, dass du hier LEDs verwendest. Sie sind besonders stromsparend. Ebenfalls sehr nachhaltig sind Solarleuchten. Allerdings ist es fraglich, ob sie im Winter genug Sonne abbekommen. Das ist wohl tagesabhängig.


Weihnachtsdeko für draußen
Weihnachten draußen Garten Weihnachtsbaum

Foto: unsplash.com/Joshua Hoehne

Weihnachtsdeko für draußen

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtsbaum?! Auch draußen sollte er auf keinen Fall fehlen und vor allem geschmückt sollte er sein. Hier kommen ebenfalls deine Lichterketten zum Einsatz. Festlich beleuchtet bringst du dann deinen selbstgebastelten Baumschmuck an oder du zelebrierst das Schmücken des Baumes mit deiner Familie. 

Neben dem Baum kannst du deinen Garten noch weihnachtlich mit Wimpeln verzieren oder du suchst dir eine andere Deko aus, die du mit einfachen Mitteln und handwerklichem Geschick selbst herstellen kannst. Achte darauf, dass sie sich für draußen eignet.


Wetterfeste Gartenmöbel
Weihnachten draußen Garten Heizstrahler Wärme

Foto: pixabay.com/Harald Landsrath

Wetterfeste Gartenmöbel

Damit deine Gäste es gemütlich haben, braucht es die passenden Möbel für draußen. Bestens geeignet sind Outdoormöbel aus Edelstahl oder Aluminium. Der Vorteil bei diesen Materialien ist, dass sie bei Feuchtigkeit nicht rosten. Ebenfalls sehr pflegeleicht sind Möbel aus Rattan. Sie nehmen die Kälte nicht so sehr auf wie Metall. 

Damit deine Gäste im Sitzen nicht frieren, hast du mit dem Heizstrahler und den Feuerstellen bereits gut vorgesorgt. Noch gemütlicher machst du es ihnen mit extra dicken Sitzkissen und Decken. Auf diese Weise können sie sich draußen richtig einkuscheln. 


Noch mehr Tipps zum Aufheizen
Weihnachten draußen Garen Glühwein Punsch

Foto: pixabay.com/ThorstenF

Noch mehr Tipps zum Aufheizen

Oft reicht es nicht, wenn du deine Gäste nur von außen wärmst. Selbst wenn sie noch so dick angezogen und zugedeckt sind, kann die Kälte zu ihnen durchdringen. Also versuche sie von innen heraus zu wärmen. Mit einem leckeren Glühwein hast du bereits den Grundstein dazu gelegt. 

Daneben solltest du aber auch heiße Tees, Punsch und heiße Schokolade anbieten. Für den kleinen Hunger bieten sich scharfe Suppen mit Chili oder eine leckere Gulaschsuppe an. Die lassen sich ebenfalls über dem Feuer zubereiten und warmhalten. Gleichzeitig überbrückst du mit deinem Suppensnack den Hunger bist zu deinem Hauptgang, der Gans. 

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Bohren, Dübeln und Befestigen

In diesem Kurs lernst du die unterschiedlichen Untergründe und Materialien kennen, in denen gebohrt, gedübelt und geschraubt werden kann. Darüber hinaus zeigen wir dir die passenden Elektrowerkzeuge zum Bohren und erläutern die unterschiedlichen Dübelarten und deren Anwendungsgebiete. Im praktischen Teil übst du den Umgang mit den Elektrowerkzeugen sowie das Bohren und Befestigen in und an verschiedenen Wand- und Deckenmaterialien.


  • 07.03.2024
  • 18:30 Uhr
  • 3 Std.

Hotze Bau-& Heimwerkermarkt Rahden
Eisenbahnstraße 21, 32369 Rahden

Anmeldemöglichkeit

Aktionstag "Heimwerken live erleben - Energiesparen im Haushalt“


  • 08.03.2024
  • 10:00 Uhr
  • 8 Std.

toom Sigmaringen
Friedrich-List-Straße 14, 72488 Sigmaringen

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.