Foto: Brügmann

Gartengestaltung

Untergrund für Fliesen vorbereiten

Der Sommer naht - und die Sonne lacht schneller als gedacht. Doch bevor man sich gemütlich mit einem kühlen Erfrischungsgetränk und einer leckeren Wurst gemütlich entspannen kann, sind erst einmal die Spuren vom Winter zu beseitigen.

Nässe und Kälte setzen einer gefliesten Fläche stark zu. Dazu zählen beispielsweise Risse und Löcher in Balkon-, Terrassen- und Treppenfliesen, sowie lockere Fliesen, abgeplatzte Ecken und Frostschäden. Da bleibt einem nichts anderes übrig, als seine Terrasse wieder herzurichten. Aber keine Angst, mit unseren Tipps bereitest du deinen Terrassenboden so vor, dass das Fliesenlegen fast von alleine geht.

01. Untergrund sanieren

Foto: Henkel

Foto: Henkel

Foto: Henkel

01. Untergrund sanieren

Grundlage für die Verlegung neuer Fliesen auf alten Fliesenuntergründen ist ein ebener und sanierter Untergrund. Als erstes müssen daher kaputte und lose Fliesen entfernt werden. Fest sitzende Fliesen dagegen können bleiben. Risse oder Löcher im Beton werden mit Reparaturmörtel ausgebessert. Danach wird der Boden ausgeglichen. 


Bodenausgleichsmasse aufbringen

Foto: Henkel

Foto: Henkel

Foto: Henkel

Bodenausgleichsmasse aufbringen

Die Bodenausgleichsmasse wird nach Herstellerangaben angerührt, auf den Boden gegossen und mit der Glättkelle auf das gewünschte Niveau verteilt, so dass eine glatte und ebene Fläche entsteht. Sobald die Ausgleichsmasse trochen und begehbar ist, wird die Fläche abgedichtet. Hierbei wird eine Terrassen- und Balkonabdichtung aufgerollt. Dieser Bereich ist nach einem Tag wasserdicht und verlegereif.

Tipp: Kratzspachtelung

Tipp: Kratzspachtelung

Wenn vorhandene, unbeschädigte Fliesen fest sitzen, kann auch Fliese auf Fliese geklebt werden. Hier empfiehlt sich eine so genannte Kratzspachtelung. Eine Mischung aus Fliesenklebern wird kratzdünn auf die alten Fliesen aufgetragen und sorgt nach der Trocknung über Nacht für eine gute Haftung zwischen alter und neuer Fliese.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Rasenpflege von A bis Z

Jeder Rasen braucht Pflege, auch wenn er nicht gleich die Golf-Liga erreichen soll. Je nach Rasentyp (Gebrauchs- oder Zierrasen) richten sich Pflegeaufwand und -umfang. In diesem Kurs vermitteln wir dir das notwendige Grundwissen und geben Tipps zu den wichtigsten Arbeiten wie Mähen, Wässern und Düngen. Hier erfährst du beispielsweise, welche Schnitthöhe bei jungem Rasen ideal ist, warum Vertikutieren erfolgreich gegen Unkraut hilft und wie viel Wasser dein Rasen im Sommer benötigt.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 3 Std.

toom Lemgo
Grevenmarschstraße 4-12, 32657 Lemgo

Anmeldemöglichkeit

Meinen Garten nachhaltig bewässern

Wer seinen Garten liebt, der gießt. Das mag sich simpel anhören, doch das richtige Bewässern sollte nach gewissen Regeln erfolgen. Wir erklären, wann, wo und wie du den Durst deiner Pflanzen am besten stillst. Besonders in heißen Sommermonaten brauchen Beete und Blumen viel Wasser. In unserem Kurs lernst du die verschiedenen Möglichkeiten der Regenwassernutzung und -sammelanlagen sowie die Montage-Schritte und Materialien kennen.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Frankfurt/O. West
Nuhnenstraße 19, 15234 Frankfurt (Oder)

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.