Foto: sidM

Wasser & Licht

Teichfolie reparieren

Ein großer Teich braucht etwa alle zehn Jahre, ein kleiner alle fünf Jahre eine Grundreinigung. Eine gute Gelegenheit, die Teichfolie auf Beschädigungen zu prüfen und diese direkt zu reparieren – oder eine nötige Reparatur mit einem Putztag zu verbinden!

Kleines Loch, großer Ärger: Wenn dein Gartenteich Wasser verliert, musst du ran. Doch die Kunst besteht darin, die beschädigte Stelle erst einmal zu finden. 

Glück im Unglück hat man, wenn man sofort merkt, dass die Folie beschädigt ist oder man wenigstens einen Verdacht hat, wo sie beschädigt sein könnte. Es erinnert ein wenig an die Reparatur eines Fahrradschlauchs...

Kapillarsperre
Gartenteich Kapillarsperre

Foto: sidM

Kapillarsperre

Verliert der Teich scheinbar grundlos Wasser, ist die Suche nach dem Loch sehr mühsam. Glücklicherweise ist nicht immer ein Loch Schuld am Wasserverlust. Der sogenannte Kapillareffekt ist enorm. Bevor du das Wasser ablässt und auf die Suche gehst, kontrolliere am Teichrand, ob die sogenannte Kapillarsperre noch intakt ist und der Gartenboden nicht direkten Kontakt zum Teich hat. Denn Erde saugt Wasser wie ein Docht aus dem Teich. Die Folie muss Wasser und Gartenboden sauber trennen.


01. Loch in der Teichfolie flicken

Foto: sidM

Foto: sidM

Foto: sidM

Foto: sidM

Foto: sidM

Foto: sidM

01. Loch in der Teichfolie flicken

Ist die Kapillarsperre intakt, musst du tiefer forschen: Warte, bis das Wasser nicht mehr weiter absinkt. Etwa auf Höhe des Wasserspiegels muss dann das Loch sein. Schöpfe noch etwas Wasser ab, schneide ggf. überhängende Pflanzen ab und suche das Loch.

Ist nichts zu sehen, musst du in die Tiefe gehen: Eine weiche (Plastik-)Schaufel muss erst den Schlamm entfernen, damit die Folie auch im unteren Bereich blank liegt und du das Loch finden kannst.

Hast du die Stelle gefunden? Wärme zunächst die oft steife Folie an. Das geht nur – und ausschließlich nur – wenn der Föhn nicht irgendwo ins Wasser fallen kann!

Säubere die Folie rund ums Loch gründlich und raue diese mit etwas Schleifpapier an. Dann hält der Flicken besser.

Den Folienkleber gleichmäßig und je nach Hersteller beidseitig auftragen. Drücke den Flicken (ein Stück "frische" Teichfolie) gut an, sodass er nahtlos hält.

Nach dem Trocknen kannst du den Teich dann wieder befüllen.
Tipp: Wenn du eh alles ausleerst, lohnt sich direkt eine gründlicher Säuberung! Die Anleitung dazu findest du ebenfalls hier!


Raus mit dem Schlamm!
Gartenteich voller Schlamm

Foto: sidM

Raus mit dem Schlamm!

Laub, Fischkot und abgestorbene Pflanzenteile bilden im Laufe der Jahre stinkenden Teichschlamm, der vor allem aus kleinen Teichen entfernt werden sollte. Teichschlammsauger sind dabei zwar eine praktische Methode, kommen aber in naturnahen Teichen an ihre Grenzen, da Wurzeln, Steine und andere Unebenheiten am Teichgrund die Reinigungsdüse des Gerätes ständig ausbremsen.

Dann ist Handarbeit angesagt, die mühselig, aber gründlich ist. Dabei kann man wuchernde Pflanzen in ihre Schranken weisen und drei Viertel der Rohrkolben, Fieberklee und Tannenwedel entnehmen sowie die Seerose stutzen.


02. Gartenteich in einem Tag säubern

Foto: sidM

Foto: sidM

Foto: sidM

Foto: sidM

02. Gartenteich in einem Tag säubern

Das Wasser abpumpen und den Abfluss möglichst durch ein Sieb laufen lassen, da je nach Jahreszeit bereits Teichtiere aktiv sein können.

Das Wasser-Schlick-Gemisch aus der tiefsten Stelle abschöpfen. Tipp: Eine über den Teich gelegte Leiter erweitert den Aktionsradius.

Den Schlamm vom Teichgrund am besten mit einer Kinderschaufel aus Plastik mit hineingebohrten Wasserabzugslöchern abschöpfen.

Ist alles sauber, kannst du das Wasser wieder einlaufen lassen.

 


Seerosen-Kur

Foto: sidM

Foto: sidM

Seerosen-Kur

Zu einer gründlichen Reinigung gehört auch die Pflanzenpflege. Vor allem die Seerosen kannst du so am besten erreichen: Fauliges entfernen und die Wurzeln kürzen. Große Rhizome teilen und die Schnittflächen mit Kohle desinfizieren.

Du hast keine Seerosen, willst aber trotzdem Pflanzen auf der Wasseroberfläche schwimmen lassen? Mit dieser Anleitung gelingt dir das ganz einfach! Auch ein Teich im Miniformat ist ein schönes Projekt für den Balkon.

Tipp: Einfach, aber genial!

Foto: sidM

Foto: sidM

Tipp: Einfach, aber genial!

Eine zurechtgebogene Aluminiumstange und eine Kleiderschrankstange werden mit einigen Schlauchklemmen zum Gartenhelfer. Die Holzstange an einem Ende gut 10 cm tief einbohren, dann genauso weit einsägen, die Alustange einführen und fixieren. 

Der Haken zieht Algen und wuchernde Pflanzen aus dem Teich. Die Folie ist dabei nicht in Gefahr.

Noch mehr Tipps zum Gartenteich findest du auch bei www.selbst.de

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Rasenpflege von A bis Z

Jeder Rasen braucht Pflege, auch wenn er nicht gleich die Golf-Liga erreichen soll. Je nach Rasentyp (Gebrauchs- oder Zierrasen) richten sich Pflegeaufwand und -umfang. In diesem Kurs vermitteln wir dir das notwendige Grundwissen und geben Tipps zu den wichtigsten Arbeiten wie Mähen, Wässern und Düngen. Hier erfährst du beispielsweise, welche Schnitthöhe bei jungem Rasen ideal ist, warum Vertikutieren erfolgreich gegen Unkraut hilft und wie viel Wasser dein Rasen im Sommer benötigt.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 3 Std.

toom Lemgo
Grevenmarschstraße 4-12, 32657 Lemgo

Anmeldemöglichkeit

Meinen Garten nachhaltig bewässern

Wer seinen Garten liebt, der gießt. Das mag sich simpel anhören, doch das richtige Bewässern sollte nach gewissen Regeln erfolgen. Wir erklären, wann, wo und wie du den Durst deiner Pflanzen am besten stillst. Besonders in heißen Sommermonaten brauchen Beete und Blumen viel Wasser. In unserem Kurs lernst du die verschiedenen Möglichkeiten der Regenwassernutzung und -sammelanlagen sowie die Montage-Schritte und Materialien kennen.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Frankfurt/O. West
Nuhnenstraße 19, 15234 Frankfurt (Oder)

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.