Foto: Bosch

Bauprojekte im Garten

Schaukelbett statt Hängematte

Hängematte? Kann doch jeder! Dieses coole Hängebett sieht fast aus wie eine Riesen-Schaukel und lässt dich an freien Tagen gemütlich entspannen. Optimale Voraussetzungen hast du, wenn du einen Garten mit Bäumen dein Eigen nennst.

Ein Schaukelbett im Garten zum gemütlichen Dösen, Lesen, Essen und Trinken bei kuscheligen Temperaturen und einem lauen Lüftchen? Das muss kein Traum bleiben – den kannst du dir jetzt nämlich erfüllen. Das Prinzip ist ganz simpel: Ein selbstgebauter Bettrahmen mit Lattenrost wird an vier Seiten mit einem stabilen Seil an einem dicken Ast aufgehängt. 

Du willst trotzdem eine Hängematte aufhängen? Dann lies hier weiter!

Material & Werkzeuge
Werkzeug- und Materialliste:

Werkzeug- und Materialliste:

Werkzeuge: 

• Stichsäge
• Akkubohrschrauber
• Multischleifer
• Farbsprühgerät, alternativ Pinsel oder Rolle, Farbwanne
• Lasermessgerät, alternativ Zollstock
• Messer/Schere/Cutter
• Schreinerwinkel
• Schraubzwingen
• Bleistift
• Rührstab
• Abdeckfolie oder Malervlies
• Leiter
• Schutzausstattung 

Materialliste:

• Holzbohrer mit 5 und 12 mm Durchmesser
• Schleifpapier mit 120er Körnung
• 4 Ösenschrauben (geschlossen) 12 x 15 mm
• 8 Holzschrauben 6 x 200 mm
• 10 Holzschrauben 4 x 40 mm
• 2 Altholzbalken oder Birkenstämme je 2 m Länge
• 2 Altholzbalken oder Birkenstämme; die Länge ergibt sich aus 91 cm + der Stärke der verwendeten 2 m langen Balken
• 4 Glattkantbretter, z. B. Douglasie 300 x 14,4 x 2,7 cm
• 2 Leisten für die Unterkonstruktion 200 x 4 x 1,8 cm
• Seil (je nach Höhe des Baumes) ca. 12 m, Stärke 12 mm
• 2 Rundschlingen (Tragkraft 2000 Kilogramm)
• 4 Karabinerhaken (Tragkraft 2000 Kilogramm)
• Klarlack
• 2in1-Lack in Weiß
• Kleiner Holzblock ca. 15 x 5 cm zum Vermessen für den Laser
• Matratze (90 x 200 cm), Kissen etc.

01. Bretter messen, sägen, schleifen

Foto: Bosch

Foto: Bosch

Foto: Bosch

01. Bretter messen, sägen, schleifen

Für den Lattenrost werden elf Bretter benötigt. Diese werden aus den langen  Glattkantbrettern zugesägt. Die benötigte Länge (je 91 cm) ausmessen, anzeichnen und zuschneiden. 

Tipp: Ein Lasermessgerät muss man sich dafür nicht extra kaufen, aber wer eins hat, kann es zum Ausmessen verwenden. Dafür das Gerät bündig an ein Ende legen, eine Holz o.Ä. dient auf der gegenüberliegenden Seite als Reflexionsfläche. Anschließend die Kanten mit dem Multischleifer glätten.



02. Sprühlackieren
Hängematte Hängebett lackieren mit Sprühsystem

Foto: Bosch

02. Sprühlackieren

Den Boden mit Abdeckfolie oder Malervlies abdecken und die elf Bretter sowie die beiden Unterkonstruktionslatten darauf legen. Den gut aufgerührten 2in1-Lack in das Sprühsystem einfüllen und die Holzteile gleichmäßig von allen Seiten besprühen. Die lackierten Flächen gut trocknen lassen. Ggf. ist ein zweiter Durchgang mit Zwischen-schliff erforderlich.

Natürlich kannst du die Teile auch mit einem Pinsel oder einer Rolle streichen.


03. Bettrahmen zusammensetzen

Foto: Bosch

Foto: Bosch

03. Bettrahmen zusammensetzen

An den beiden längeren Holzbalken (2 Meter) werden die Leisten für die Unterkonstruktion jeweils bündig mit einer Längsseite verschraubt. Damit nichts verrutscht, die Latten mit Schraubzwingen fixieren und ggf. vorbohren. 

Nun mit allen vier Holzbalken ein Rechteck bilden, um den Rahmen für das Hängebett zusammenzuschrauben. Die Leisten müssen dabei nach innen zeigen und auf gleicher Höhe sein! Sie dienen als Auflage für die Bretter des Lattenrostes. Um ein Ausreißen zu vermeiden, zwei Löcher pro Ecke diagonal mit einem 5-mm-Holzbohrer vorbohren und die Balken anschließend mit den langen Holzschrauben verschrauben.

Tipp: Den Rahmen an eine (Zimmer)wand wie an einem Anschlag anlegen, um ein Verrutschen während des Bohrens bzw. Schraubens zu verhindern. Dafür am besten zusätzlich ein längeres Brett als Abstandshalter an die Wand legen, damit diese nicht beschädigt wird.


04. Aufhängevorrichtung befestigen

Foto: Bosch

Foto: Bosch

04. Aufhängevorrichtung befestigen

Damit das Bett aufgehängt werden kann, werden vier Ösenschrauben in die Ecken eingedreht. Dazu die Löcher mit einem 12-mm-Holzbohrer vorbohren. Darauf achten, dass die Ösenschraube nicht auf die bereits gesetzten Schrauben trifft! Zum Eindrehen eine stabile Leiste oder wie hier die Schiene einer Schraubzwinge durch die Öse führen und drehen.


05. Für Schutz sorgen
Hängematte Hängebett klarlackieren mit Pinsel

Foto: Bosch

05. Für Schutz sorgen

Um das Bett vor Wind und Wetter zu schützen, den Rahmen lasieren oder klarlackieren. Trocknen lassen.


06. Seile zuschneiden und anknoten
Hängematte Hängebett Seil Karabiner

Foto: Bosch

06. Seile zuschneiden und anknoten

Nun musst du die benötigte Seillänge individuell ermitteln. Insgesamt werden vier gleich lange Seilstücke benötigt – jedes braucht für den Knoten zusätzlich einen halben Meter Zugabe. Die Seile zuschneiden, z. B. mit dem Universalschneide-Aufsatz des Ixo. Mit einem Palstek (das ist ein bestimmter Knoten bzw. eine Schlaufe, die sich nicht zuzieht) werden die Seilstücke an den Ösenschrauben angeknotet. Am anderen Ende die Karabinerhaken mit einem Schlingenknoten anknüpfen.

Tipp: Die Knoten sind nicht allzu schwer und es gibt im Netz viele bebilderte Anleitungen dafür. 


07. An den Baum hängen

Foto: Bosch

Foto: Bosch

Foto: Bosch

07. An den Baum hängen

Nun kann das Bettgestell an einem stabilen Ast befestigt werden. Dieser muss das Gewicht des Bettes und einer bis zwei Personen tragen können. Optimal ist eine relativ waagerechte Wuchsform zum Boden. Im Zweifel solltest du einen erfahrenen Baumpfleger zu Rate ziehen.

Zuerst die Rundschlingen um die vorgesehenen Stellen des Astes winden. Um zu starke Reibung zu vermeiden, ist ggf. ein Baumschutz aus Filz o.Ä. nötig. Um das Einhaken der vorbereiteten Karabiner in die Schlingen zu vereinfachen, platziere das Bett zunächst auf einer erhöhten Unterlage (z.B. einem Tisch). Lass' dir bei diesem Schritt helfen. 

Lege die für den Lattenrost zugesägten Bretter mit jeweils ca. 4 cm Abstand in den Rahmen. Jetzt noch die Matratze einlegen und das Garten-Traumbett mit Kissen u.Ä. ausstatten. Fertig ist die Wohlfühloase!

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Rasenpflege von A bis Z

Jeder Rasen braucht Pflege, auch wenn er nicht gleich die Golf-Liga erreichen soll. Je nach Rasentyp (Gebrauchs- oder Zierrasen) richten sich Pflegeaufwand und -umfang. In diesem Kurs vermitteln wir dir das notwendige Grundwissen und geben Tipps zu den wichtigsten Arbeiten wie Mähen, Wässern und Düngen. Hier erfährst du beispielsweise, welche Schnitthöhe bei jungem Rasen ideal ist, warum Vertikutieren erfolgreich gegen Unkraut hilft und wie viel Wasser dein Rasen im Sommer benötigt.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 3 Std.

toom Lemgo
Grevenmarschstraße 4-12, 32657 Lemgo

Anmeldemöglichkeit

Meinen Garten nachhaltig bewässern

Wer seinen Garten liebt, der gießt. Das mag sich simpel anhören, doch das richtige Bewässern sollte nach gewissen Regeln erfolgen. Wir erklären, wann, wo und wie du den Durst deiner Pflanzen am besten stillst. Besonders in heißen Sommermonaten brauchen Beete und Blumen viel Wasser. In unserem Kurs lernst du die verschiedenen Möglichkeiten der Regenwassernutzung und -sammelanlagen sowie die Montage-Schritte und Materialien kennen.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Frankfurt/O. West
Nuhnenstraße 19, 15234 Frankfurt (Oder)

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.