Foto: Marley

Dach, Fassade & Keller

Dachrinne montieren

Damit Regenwasser vollständig vom Dach in die Kanalisation geleitet wird, sind intakte Dachrinnen und Regenfallrohre notwendig. Andernfalls besteht die Gefahr, dass unkontrolliert austretendes Regenwasser mit der Hausfassade in Berührung kommt und langfristig die Bausubstanz schädigt.

Die heutige Rinnen und Rohre sind aus robustem, UV-beständigem Kunststoff, sind extrem langlebig sind und lassen sich schnell und einfach montieren. Die Einzelteile werden einfach ineinandergesteckt, sodass aufwendiges Löten entfällt. Der weitere Vorteil ist, dass Kunststoffrinnen in vielen Farben und Designs erhältlich sind.

Wie du eine undichte Dachrinne reparierst oder eine Dachrinne am Gartenhaus anbringst, erfährst du hier.

01. Rinneneisen anbringen

Foto: Marley

Foto: Marley

Foto: Marley

01. Rinneneisen anbringen

Lege die erste Dachlatte frei und säge alle 50 bis 70 cm Aussparungen in der Breite der Rinneneisen in die Dachlatten. Anschließend richtest du das erste Rinneneisen aus - achte darauf, dass die Dachsteine ein Drittel in die Rinne hineinreichen müssen. Dann biegst du das Rinneisen zurecht und nagelst es mit rostfreien Nägeln in der vorbereiteten Aussparung fest.

Tipp: Rinneisen sind auch in verschiedenen und verstellbaren Ausführungen aus Kunststoff erhältlich.


02. Gefälle ermitteln

Foto: Marley

Foto: Marley

Foto: Marley

02. Gefälle ermitteln

Befestige nun das Rinneneisen am anderen Ende des Daches, spanne eine Richtschnur zwischen die beiden Eisen und nimm eine Wasserwaage zur Hilfe, um das nötige Gefälle von 2 bis 3 Zentimetern einzuhalten. Montiere nun die restlichen Rinneneisen entlang der Schnur. Anschließend hält du die Dachrinne an und längst sie entsprechend ab. Die passenden Endkappen steckst du einfach auf. Nun legst du die Position für das Fallrohr fest. Stecke den Rinnestutzen auf die Rinne, zeichne die Rundung auf ....


03. Fallrohr aussägen

Foto: Marley

Foto: Marley

Foto: Marley

03. Fallrohr aussägen

... und säge die Rundung mit einem Kreisbohrer aus. Entgrate das Loch mit einer Feile und stecke den Rinnenstuzen wieder auf die Rinne. Anschließend steckst du einzelne Rinnenabschnitte mit Verbindungsschalen zusammen.


04. Dachrinne einhängen

Foto: Marley

Foto: Marley

Foto: Marley

04. Dachrinne einhängen

Nimm nun Einschnitte in die Dachrinne mit der Blechschere für die Halter vor. Dann hängst du das vorbereitete und zusammengesteckte Rinnensystem in die Rinnenhalter. Für das Fallrohr steckst du ein Bogenstück auf den Rinnenstuzen und miss den Abstand zum nächsten Bogen an der Wand. Säge das benötigte Fallrohrstück passend ab.


05. Fallrohr an Hauswand sichern

Foto: Marley

Foto: Marley

Foto: Marley

05. Fallrohr an Hauswand sichern

Entgrate die Schnittkanten und verbinde die Fallrohrstücke mit den Bogenstücken. Am oberen Ende wird das Fallrohr mittels einer Festschelle gesichert. Von der Wandmitte bis zum Boden sichert eine Losschelle.


06. Regensammler integrieren

Foto: Marley

Foto: Marley

06. Regensammler integrieren

Ein Regensammler lässt sich durch einfaches Aufstecken in das Fallrohr integrieren. Ein 3/4 Zoll-Schlauch verbindet den Regensammler mit der Regentonne.

Praxis-Tipp
Tipp: Dachfläche ermitteln
Dachrinne montieren

Foto: Marley

Tipp: Dachfläche ermitteln

Die Größe der Dachrinne ergibt sich aus der an das Ablaufrohr anzuschließende Dachfläche, dem Dachgefälle und der örtlichen Niederschlagsmenge. Halte also beim Einkauf im Baumarkt die Größe deiner Dachfläche in Quadratmetern bereit.

Eine Beispielsrechnung: Durch die Länge des Daches von 15 m und die Breite von 10 m errechnet sich eine Grundrissfläche von 150 m². Wenn jede Hausseite ein Fallrohr erhält, ist die zu entwässernde Grundfläche 75 m². Bei zwei Abläufen pro Hausseite halbiert sich die zu entwässernde Grundfläche auf 37,5 m².

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Bauprojekt: Balkontisch „Ab in die Ecke“

Auf kleinen Balkonen ist Abstellfläche rar. Trotzdem braucht man Ablagefläche für Gläser, Teller oder Bücher. Dieser coole Tisch mit zwei Etagen findet in jeder Ecke Platz – und du kannst ihn ganz leicht selber bauen.


  • 12.04.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Cottbus-Schmellwitz
Gerhart-Hauptmann-Str. 15, 03044 Cottbus

Anmeldemöglichkeit

Bauprojekt: Einfaches Vogelhaus

Bei Schnee und Frost ist ein Vogelhaus eine gute Möglichkeit, die Vögel bei der Futtersuche im Garten zu unterstützen. Das selbstgebaute Futterhaus kannst du individuell gestalten und nebenher lernst du die grundlegenden Heimwerken-Kenntnisse wie Sägen, Bohren und Schrauben. Dieser Kurs eignet sich auch für Eltern mit Kindern ab 6 Jahre.


  • 12.04.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Baumarkt GmbH
Grüner Weg 41, 33098 Paderborn

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.