Foto: DIY Academy

Upcycling & Nachhaltigkeit

Alte Schublade bepflanzen

Du liebst Sperrmüll und Flohmärkte? Wir auch! Heute haben wir aus dem letzten Fund – einer alten Schublade – eine schöne Dekoration für die Fensterbank gezaubert. Mit Folie ausgeschlagen und liebevoll bepflanzt erschaffst du Pflanzschalen im angesagten Vintage-Look. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie es geht!

Alte Schubladen bzw. Kisten aus Holz kannst du ganz leicht zu Mini-Beeten oder Blumenkästen umgestalten. Dazu solltest du die Innenseite der Kästen auf jeden Fall mit Folie ausschlagen, damit das Holz möglichst nicht mit dem Gießwasser in Berührung
kommt. Sonst kann es faulen. Am besten eignet sich dafür eine 5 mm starke Teichfolie.
Tipp: Im Baumarkt finden sich häufig Reststücke oder die Folie ist als Meterware zu haben.

Die Bepflanzung bestimmt den Standort der Schublade. Weil wir keine Löcher in den Boden gebohrt haben, um die Schublade auch drinnen auf die Fensterbank oder einen Tisch stellen zu können, haben wir uns für Sukkulenten entschieden. Diese benötigen ebenso wie Kakteen wenig Wasser – perfekt!

Holzschutz-Tipp:

Holzschutz-Tipp:

Möchtest du die Schublade trotzdem nach draußen stellen? Um die Oberfläche strapazierfähiger zu machen, solltest du diese behandeln, wenn noch nicht geschehen. Wer den natürlichen Holz-Look mag, streicht die Schublade mit einem transparenten Lack oder einer Lasur.

Angesagt ist auch immer noch der sogenannte Shabby-Look. Dafür eignen sich Kreidefarben sehr gut: Zuerst die Schublade reinigen und die Oberfläche anschleifen. Anschließend den Staub entfernen. Dann grundierst du die Schublade mit
Holzisoliergrund und trägst anschließend die Kreidefarbe auf. Nach dem Trocknen schleifst du die Farbe an Ecken, Kanten und einzelnen Stellen ab, bis der gewünschte Shabby-Look erreicht ist. Zum Schluss versiegelst du die Oberfläche mit Klarlack – fertig!

Material & Werkzeuge
Das brauchst du (Mengen abhängig von der Größe der Kiste):
benötigte Materialien, um alte Schublade zu bepflanzen

Foto: DIY Academy

Das brauchst du (Mengen abhängig von der Größe der Kiste):

Tipp: Bepflanzt du die Schublade mit Sukkulenten, nimm unbedingt Kakteenerde, die du optimalerweise mit Lava, Sand oder zerschlagenem Blähton abmagerst.

Schritt 1: Möbelknauf austauschen
Möbelknauf bei alter Schublade austauschen

Foto: DIY Academy

Schritt 1: Möbelknauf austauschen

Um die Optik der Schublade etwas aufzupeppen, gibt es einen einfachen Trick: Tausche den langweiligen Knauf einfach gegen ein schönes Exemplar zum Beispiel aus Keramik aus. Befinden sich zwei Löcher in der Kiste, ist ein grobes Seil eine schöne Alternative zum Stangengriff. Das kostet wenig, dauert nicht lange und macht viel her.

Schritt 2: Teichfolie zuschneiden
Teichfolie für Schublade zuschneiden

Foto: DIY Academy

Schritt 2: Teichfolie zuschneiden

Schneide dann zunächst die Teichfolie grob zurecht (plane genügend Material für die Seitenwände ein) und lege sie in die Schublade.

Schritt 3: Schublade auskleiden

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Schritt 3: Schublade auskleiden

Die Ecken der Teichfolie schlägst du wie beim Geschenkeeinpacken sorgfältig um, sodass die Folie überall in der Kiste möglichst glatt anliegt und am Rand großzügig übersteht. Damit sie nicht verrutscht, schlägst du die Folie zunächst über den Rand und fixierst sie provisorisch mit einigen (Wäsche-)Klammern.

Schritt 4: Pflanzgranulat einfüllen
Pflanzgranulat als Drainage in alte Schublade befüllen

Foto: DIY Academy

Schritt 4: Pflanzgranulat einfüllen

Anschließend befüllst du die Schublade zu einem Drittel mit Blähton bzw. Pflanzgranulat. Diese Drainage sorgt dafür, dass überschüssiges Wasser nicht in der Erde verbleibt und Staunässe entsteht.

Schritt 5: Vlies auflegen
Dünnes Vlies auf Drainageschicht in alte Schublade auflegen

Foto: DIY Academy

Schritt 5: Vlies auflegen

Ein dünnes Vlies, das du dann als weitere Schicht auflegst, soll verhindern, dass die Erde oder die Wurzeln der Pflanzen die Löcher im Blähton verstopfen und die Wasserspeicherfähigkeit beeinträchtigen.

Schritt 6: Teichfolie festtackern

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Schritt 6: Teichfolie festtackern

Löse jetzt die Klammern und tackere die Folie ca. einen Zentimeter unterhalb des Randes in engen Abständen fest. Dann kannst du die Folie knapp oberhalb der Tackerklammern mit einem scharfen Cuttermesser abschneiden.

Schritt 7: Schublade bepflanzen

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Schritt 7: Schublade bepflanzen

Nun befüllst du die Schublade mit Erde und setzt die Sukkulenten ein. Für eine schöne Optik kannst du noch Muscheln, Deko-Steine o.ä. verteilen. Vorsicht: Die Sukkulenten sind empfindlich! Anschließend sparsam angießen.

Als Geschenk zum Geburtstag, Ostern oder Muttertag

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Als Geschenk zum Geburtstag, Ostern oder Muttertag

Schön bepflanzt sind die Kisten ein superschönes Geschenk: zum Beispiel als Mitbringsel zum Geburtstag oder als Präsent zu Ostern oder Muttertag.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Laminat und Vinylböden verlegen

Egal ob aus Laminat oder Vinyl – moderne Fußbodenbeläge vermitteln Gemütlichkeit und eine ansprechende Raumatmosphäre. Dabei sind den gestalterischen Ideen kaum Grenzen gesetzt, denn es gibt viele Farb- und Dekorvarianten. In unserem Kurs erfährst du, was du beim Verlegen beachten musst, lernst alles Relevante über eine notwendige Trittschalldämmung sowie über die schwimmende oder verklebende Verlegung. Während des Kurses übst du das Verlegen und den Umgang mit den notwendigen Werkzeugen.


  • 23.02.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

OBI Freiburg
Tullastraße 62, 79108 Freiburg

Anmeldemöglichkeit

Kleinreparaturen im Haushalt

Was mache ich bei einem tropfenden Wasserhahn oder einem verstopften Siphon? Wie wechsele ich korrekt ein Leuchtmittel aus? Wie repariere ich kleine Schäden an Tapete oder Putz? Es gibt viele Fälle im Haushalt, in denen Kleinreparaturen anfallen und du selbst Hand anlegen kannst. Welche Werkzeuge und Materialien hierbei zum Einsatz kommen und welche Hilfsmittel sinnvoll sind, zeigen wir dir in diesem Kurs.


  • 23.02.2024
  • 14:00 Uhr
  • 3 Std.

toom Voerde
Zunftweg 11, 46562 Voerde

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.