Foto: GMH/SfE

Basteln & Dekorieren

Weihnachtsdeko basteln mit dem Weihnachtsstern

Der Weihnachtsstern ist der wiederkehrende Star der Adventszeit und der Weihnachtsfeiertage. Märchenhaft inszeniert versprüht er einen zauberhaften Charme und sorgt für Weihnachtsstimmung.

Poinsettien, so der botanische Name des Weihnachtsklassikers, dürfen zum Fest der Liebe nicht fehlen. Die roten oder weißen Pflanzen machen sich als Tischdecke besonders gut!

Du suchst Alternativen? Dann bist du hier genau richtig.

01. Idee 1: Hängende Tischdekoration

01. Idee 1: Hängende Tischdekoration

Vor allem die weißen Varianten des Weihnachtssterns versprühen märchenhaften Charme sowie ein modernes Ambiente und lassen die festlich gedeckte Tafel regelrecht erstrahlen. Als sinnlicher Kontrast dazu dienen rote Poinsettien, die kopfüber von der Decke hängen. Diese originelle und ausgefallene Alternative zu traditionelleren Weihnachtsdekorationen lässt sich in nur wenigen Handgriffen selbst machen.


Das brauchst du:
Weihnachtsdeko mit Weihnachtsstern

Foto: GMH/SfE

Das brauchst du:

  • Sieben mittelgroße, rote Poinsettien mit einer Höhe von etwa 30 cm
  • Sieben "Hängende Blumentöpfe"
  • Handelsübliche Blumenerde

Im ersten Schritt den Toneinsatz in den Keramiktopf legen und den Weihnachtsstern ohne Pflanztopf hineinsetzen. Gegebenenfalls kann etwas Blumenerde nachgefüllt werden. Das Sicherheitsnetz über die Erde und um die Poinsettie legen. Das Netz verhindert, dass der Weihnachtsstern aus seinem Topf fällt, wenn er kopfüber an die Decke gehängt wird. Schließlich den Verschlussring über das Netz in den Topf setzen.


Weihnachtsstern gießen

Weihnachtsstern gießen

Gegossen wird bequem durch die Öffnung im Topfboden. Der integrierte Speicher aus Ton versorgt den Weihnachtsstern bis zu zwei Wochen lang nach und nach mit Wasser und verhindert das Heruntertropfen des Gießwassers. Alle vier Wochen freut sich die Pflanze zudem über eine Düngung mit handelsüblichem Flüssigdünger, der zum Gießwasser hinzugefügt wird.


02. Idee 2: Gläserner Christbaumschmuck
Dekorativer Baumschmuck

Foto: GMH/SfE

02. Idee 2: Gläserner Christbaumschmuck

Ein fester Bestandteil eines jeden Weihnachtsfestes ist der Christbaum, der sich in diesem Jahr über ganz besonderen Schmuck freuen darf. Kleine Weihnachtssterne im traditionellen Rot eignen sich perfekt zum Schmücken des Baumes. Gläserne Pflanzkugeln werden erst mit Moos ausgekleidet und dann mit kleinen Poinsettien ohne Pflanztopf gefüllt.


Das brauchst du:
f91b0f7f97 01

Foto: GMH/SfE

Das brauchst du:

  • 12 Pflanzkugeln aus Glas
  • 12 kleine Poinsettien in Rot
  • Moos
  • Rotes Satinband oder Kordel zum Aufhängen der Kugeln

Jetzt nur noch den offenen Rand der Kugeln mit Moos bedecken, damit keine lockere Blumenerde herausfällt, und zum Aufhängen ein Satinband oder ein Stück Kordel an den Kugeln befestigen und schon ist der Weihnachtsbaum schön geschmückt. Die Anfertigung ist spielend leicht, sodass selbst kleine Weihnachtselfen bei der Dekoration helfen können.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Rasenpflege von A bis Z

Jeder Rasen braucht Pflege, auch wenn er nicht gleich die Golf-Liga erreichen soll. Je nach Rasentyp (Gebrauchs- oder Zierrasen) richten sich Pflegeaufwand und -umfang. In diesem Kurs vermitteln wir dir das notwendige Grundwissen und geben Tipps zu den wichtigsten Arbeiten wie Mähen, Wässern und Düngen. Hier erfährst du beispielsweise, welche Schnitthöhe bei jungem Rasen ideal ist, warum Vertikutieren erfolgreich gegen Unkraut hilft und wie viel Wasser dein Rasen im Sommer benötigt.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 3 Std.

toom Lemgo
Grevenmarschstraße 4-12, 32657 Lemgo

Anmeldemöglichkeit

Meinen Garten nachhaltig bewässern

Wer seinen Garten liebt, der gießt. Das mag sich simpel anhören, doch das richtige Bewässern sollte nach gewissen Regeln erfolgen. Wir erklären, wann, wo und wie du den Durst deiner Pflanzen am besten stillst. Besonders in heißen Sommermonaten brauchen Beete und Blumen viel Wasser. In unserem Kurs lernst du die verschiedenen Möglichkeiten der Regenwassernutzung und -sammelanlagen sowie die Montage-Schritte und Materialien kennen.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Frankfurt/O. West
Nuhnenstraße 19, 15234 Frankfurt (Oder)

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.