Foto: Tobias Steinhoff

Rund ums Haus

Umzugskisten richtig packen

Nach der Freude über das neue Zuhause kommt ein Moment des Grauens: Wie soll das alles nur mit? Kein Problem mit unseren Tipps!

Auch mit noch so langen Kündigungsfristen und Prokrastinationsenergie kommt der Tag, an dem die Kartons und Kisten gepackt werden müssen. Wie die Planungsphase perfekt verläuft, kannst du hier nachlesen.

Doch gerade beim Befüllen der Umzugsbehältnisse gibt es einige Tricks. Wir haben eine Auswahl für dich zusammengetragen:

Überlebensstrategie
tobias-steinhoff umzug 01

Foto: Tobias Steinhoff

Überlebensstrategie

Stell dir für die erste Nacht im neuen Zuhause eine Tasche mit allen wichtigen Dingen zusammen: zum Beispiel Schlafanzug, Zahnbürste, Kleidung für den nächsten Tag. Du wirst garantiert keine Lust haben, danach zu suchen!

Lebensnotwendige Dinge wie Medikamente, Brille, Schlüssel oder wichtige Unterlagen in eine auffällige Box oder Tasche legen und am besten für den Tag des Umzugs bei Freunden oder Familie deponieren, wenn das möglich ist.

Ohnehin solltest du Dinge, die du in den ersten Tagen schnell brauchst, in eine durchsichtige Box packen! Dazu gehören etwa ein oder zwei Sätze Teller und Besteck, Becher, Kaffee und Filter oder Teebeutel, aber auch ein Handtuch oder ein, zwei Rollen Toilettenpapier.


Eine für alles
bernd-bra gelmann umzug 01

Foto: Bernd Brägelmann

Eine für alles

Pack für den Tag des Umzugs eine Kiste mit wichtigen Dingen, die man ständig braucht - außer Essen und Trinken natürlich. Auch wenn du an vieles gedacht hast – es fehlt mit Sicherheit eine Sache!

  • Basiswerkzeuge (Schraubendreher, Hammer, Akkuschrauber)
  • Küchenrolle
  • Taschentücher
  • Pflaster
  • Alte Zeitungen (zum Nachpolstern, falls nötig)
  • ein Shirt zum Wechseln
  • Tupperdosen, kleine Gefrier- oder Zipperbeutel für Schrauben o.Ä.
  • Etiketten zum Beschriften
  • Stifte
  • Müllbeutel in mehreren Größen
  • Schere, Band, Kleber
  • Block, ggf. Plan für die Möbel
  • Filzgleiter

Drin ist, was draufsteht
umzug karton etikett 01

Foto: DIY Academy

Drin ist, was draufsteht

Regeln zum Beschriften der Kisten: Wenn möglich denk dir einen Farbcode aus – pink fürs Badezimmer, blau für die Küche o.Ä.. Schreibe groß und deutlich auf die Kartons, was drin ist und wo sie hin sollen. Sehr hilfreich ist auch eine Nummerierung, beispielsweise Karton 1 von 8 von Kinderzimmer 1 oder so ähnlich. Dann weißt du hoffentlich am Ende, ob alle Kartons da sind - oder ob noch einer fehlt.
 


Tipps: Richtig packen

Foto: Bernd Brägelmann

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Tipps: Richtig packen

  • Kleidung zwischen zerbrechlichen Sachen polstert genauso gut wie Luftpolsterfolie
  • Kosmetik verpacken: In Puder- oder Lidschattendosen Wattepads oder –bällchen legen – als Schutz, damit nichts zerbröselt
  • Kosmetikflaschen gegen Auslaufen fest in Frischhaltefolie einwickeln. Öffnungen von Flaschen ebenfalls damit verschließen, Deckel dann wieder aufdrehen.
  • Porzellanteller am besten nicht aufeinanderlegen, sondern senkrecht stapeln – ähnlich wie Schallplatten. So besteht weniger Bruchgefahr.
  • Wenn es schnell gehen muss und du nicht jede Schublade ausräumen kannst/willst, kannst du diese auch stramm mit starker Folie umwickeln. Das Prinzip lässt sich auch gut auf Schmuckständer etc. anwenden.
Unser Praxistipp:

Foto: pixabay

Foto: DIY Academy

Unser Praxistipp:

Mache vor dem Abziehen aller Kabel zum Beispiel am Fernseher oder Router Fotos davon, wie die Geräte verbunden sind. Das kann hinterher eine gute Hilfe sein! Oder du kennzeichnest jeweils beide Punkte mit dem gleichen farbigen Klebeband.

 

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 28.06.2024
  • 15:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Hamburg-Wandsbek
Am Stadtrand 31-33, 22047 Hamburg-Wandsbek

Anmeldemöglichkeit

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 29.06.2024
  • 09:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Bremen-Oslebshausen
Schragestr. 10, 28239 Bremen-Oslebshausen

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.