Foto: Apcor

Wandgestaltung

Kork und Leder an der Wand

Mit Tapeten und Wandfarben hast du viele Möglichkeiten, Räume schön zu gestalten. Falls du trotz dieser Vielfalt auf der Suche nach einer besonders ausgefallenen Idee bist, dann solltest du es mal mit Kork und Leder probieren.

Leder an der Wand? Klingt ungewöhnlich. Natürlich ist das, was wie Leder aussieht, tatsächlich bloß eine Imitation. Echtes Leder wäre viel zu kostspielig und schwieriger zu verarbeiten.

Täuschend echt

Foto: d-c-fix/Hornschuch

Foto: d-c-fix/Hornschuch

Foto: d-c-fix/Hornschuch

Foto: d-c-fix/Hornschuch

Foto: d-c-fix/Hornschuch

Täuschend echt

Das synthetisch hergestellte Imitat lässt sich trotzdem optisch und haptisch kaum von einem Naturprodukt unterscheiden, und die strukturierte Oberfläche wird bei dir und deinen Gästen den Drang auslösen, den Wandbelag zu berühren. Er besteht aus einer geprägten Kunstleder-Schicht und einem Vliesträger. 

Großer Vorteil: So kannst du das Material einfach wie eine Tapete verarbeiten.

Wer tapezieren kann, wird mit den Leder-Imitaten gut zurecht kommen. Die 73 x 250 cm großen Rollbahnen der "home collection skai" von d-c-fix lassen sich nämlich wie normale Vliestapeten mit einem handelsüblichen Tapetenkleister an die Wände bringen. Und die Auswahl an Designs, Farben und Strukturen ist groß.


Möbel selbst bespannen

Möbel selbst bespannen

Das Material hat noch mehr zu bieten: Passend zu den Wänden kann man auch Möbel, zum Beispiel Bettrückenteile, Paravents und Couchtische oder Bilderrahmen mit dem Kunstleder bekleben oder bespannen.
Bei glatten, ebenen Flächen und auf Schaumstoff verwendest du am besten einen lösemittelfreien Kleber. Du kannst das synthetische Leder aber auch von Hand oder mit der Nähmaschine vernähen. Problemlos lässt sich das Material sogar um Rundungen und Kanten ziehen.


Leicht zu reinigen

Leicht zu reinigen

Je nach Untergrund wird das Leder-Imitat dann rückseitig geheftet (getackert) oder genagelt. Besonderer Vorteil: Das Material ist lichtecht, abrieb- und reißfest und lässt sich mit einem feuchten Tuch leicht reinigen. Das Kunstleder ist in den Ausführungen Straußenleder, Krokoleder, Rindsleder und Leinen mit verschiedenen Farbtönen erhältlich. Eine Rolle kostet ca. 50 Euro.


Kork - Natur an den Wänden
Wandgestaltung mit Leder & Kork

Foto: Apcor

Kork - Natur an den Wänden

Dagegen ist Kork ein reines Naturprodukt, das wärmedämmende Eigenschaften besitzt und das Raumklima positiv beeinflusst. Deshalb sind Bodenbeläge aus diesem Material wieder sehr beliebt.

Warum also sollte Kork nicht auch einen Platz an Wänden finden? Falls dich diese Idee an früher erinnert, hast du Recht. Bereits in den 1970er Jahren gab es diesen Trend. Allerdings unterscheiden sich die heutigen Designs deutlich von den ehemaligen Korkbelägen: Das Angebot reicht von grob strukturierten, braun-gräulichen Varianten bis hin zu fein gehäckselten und zu handlichen Platten gepressten Korkspänen.


Korkplatten verkleben
Wandgestaltung mit Leder & Kork

Foto: Barmade AG

Korkplatten verkleben

Mit Kork Wände zu verkleiden, ist gar nicht so schwierig. In Baumärkten und im Fachhandel gibt es Platten in handlichen Größen, z.B. im Format 600 x 300 x 3 mm. Dadurch lassen sich die Korkplatten auch gut alleine, ohne weitere Hilfe anbringen.

Wie bei allen Gestaltungsmaßnahmen müssen die Wände trocken, sauber, glatt und tragfähig sein. Stark saugende Wände solltest du grundieren, bevor du die Platten Stoß an Stoß verklebst. Ein besonders originelles Bild entsteht, wenn du nur einen Teil der Wand verkleidest und die Elemente ungleichmäßig anordnest.

Da die Korkplatten in der Regel vorbehandelt sind, braucht man ihre Oberfläche anschließend nicht mehr zu bearbeiten oder zu versiegeln. Der Preis liegt bei zirka 20 Euro pro Quadratmeter.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Fliesenlegen Grundkurs

Keller, Küche, Bad: Wo du welche Fliesen auf welchem Untergrund mit welchem Kleber und welchem Fugenmaterial einsetzt, erfährst du im Theorieteil. Im Praxisteil verfliest du unter Verwendung des richtigen Werkzeuges eine Wand und schneidest dabei eigenständig die Fliesen zu. Dabei werden alle notwendigen Arbeitsschritte wie Ansetzen und Aufbringen des Klebers, das Einarbeiten von Eckschutzschienen sowie das anschließende Verfugen mit Dehnungsfugen ausführlich durchgeführt. 


  • 12.07.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Bretten
Diedelsheimer Höhe 10, 75015 Bretten

Anmeldemöglichkeit

Trockenausbau erfolgreich umsetzen

In diesem Kurs zeigen wir dir die Anwendung und den Aufbau eines Metall-Ständerwerk-Systems. Wir erläutern dir die einzelnen Schritte zum Einbau von Tür- und Fensterdurchbrüchen, zur Leitungsverlegung, zur Dampfsperre sowie Isolation. Dabei wird die Anwendungsweise verschiedener Isolationsmaterialien wie z.B. Steinwolle, Glaswolle, Schafswolle, Hanf und Flachs gezeigt. Im Praxisteil erlebst du den Aufbau und die Montage eines Metall-Ständerwerk-Systems.


  • 13.07.2024
  • 09:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Bremen-Oslebshausen
Schragestr. 10, 28239 Bremen-Oslebshausen

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.