Foto: Bosch

Kleine Gartenideen

Hochzeitspavillon aus Birkenstämmen

Die Hochzeit sollte der schönste Tag im Leben sein. Unter einem selbstgebauten Hochzeits-Pavillon aus Birkenstämmen wird das "Ja-Sagen" besonders romantisch.

Die Zeiten nüchterner Standesämter sind vorbei: der neueste Stern am Hochzeitshimmel sind Trauungen im eigenen Garten, einer rustikalen Scheune oder in freier Natur. Noch zauberhafter werden sie mit dem romantischen Traupavillon aus echten Birkenstämmen. Mit Unterstützung von Freunden und Familie ist der Pavillon im Nu selbst gebaut. Individuell dekoriert bietet er die schönste Bühne für die Feier.

Die passenden Sektkelche gibt es hier!

Materialien und Werkzeuge
Hochzeit stillvoll dekorieren

Foto: Bosch

Materialien und Werkzeuge

Maße
Höhe ca. 2,20 m x Breite ca. 2,30 m x Tiefe ca. 2,30 m

Werkzeuge, alle von Bosch

  • Akku-Säbelsäge 
  • Akku-Stichsäge
  • Akku-Bohrschrauber 


Materialien und Helferlein

  • 4 möglichst gerade gewachsene Birkenstämme mit ähnlicher Dicke,
    mindestens 2,20 m lang
  • 7 Holzleisten aus Fichte, 2,5 m lang, (30 x 70 mm) für die Dachkonstruktion und die Querstreben
  • 3 Holzleisten aus Fichte, 2 m lang, (30 x 70 mm) für 6 Stützleisten
  • 40 Holzschrauben, Edelstahl (5,0 x 100 mm)
  • 16 Holzschrauben, Edelstahl (4,0 x 50 mm)
  • 3 Holzbohrer (2,5 mm, 3,0 mm und 3,5 mm)
  • Arbeitshandschuhe
  • Pinsel
  • Geodreieck, Bleistift
  • Weißer Holzlack
  • Blumen, z. B. Rosen, Wiesenblumen, Ranken, z. B. Efeu, Bänder, Schleifen o. ä.

01. Grundrahmen
Hochzeit stillvoll dekorieren

Foto: Bosch

01. Grundrahmen

In einem ersten Schritt entsteht der Grundrahmen für den Pavillon. Hier dient der Bauplan als Orientierung.
Für das Dach musst du zwei der 2,5 m langen Holzleisten jeweils auf 2,20 m kürzen und zwei weitere auf eine Länge von je 2,26 m zusägen. Als nächstes kürzt du zwei der verbleibenden 2,5 m langen auf 2,20 m. Diese Leisten dienen zur Stabilisierung der Seiten.
Die letzte 2,5 m lange Leiste für die Stabilisierung der Rückseite des Pavillons auf eine Länge von 2,26 m bringen. Die drei 2 m langen Leisten, die später der diagonalen Eckverstärkung des Pavillons dienen, so zusägen, dass sechs Leisten à 88 cm Länge entstehen.
Vier dieser Leisten verstärken später die Dachkonstruktion, zwei weitere die Querstrebe an der Rückseite des Pavillons. Damit die diagonalen Verstärkungsleisten bündig mit den Leisten der Dachkonstruktion abschließen, müssen ihre Enden jeweils auf 45 Grad angeschrägt werden. Ein Geodreieck hilft beim Anzeichnen. 
Achtung: Bei allen Sägearbeiten zur Sicherheit Arbeitshandschuhe tragen!


02. Vorder- und Rückseite bauen
Hochzeit stillvoll dekorieren

Foto: Bosch

02. Vorder- und Rückseite bauen

Nun die vier zugesägten Dachleisten in einem Quadrat anordnen – die 2,20 m langen Leisten bilden die Seitenteile, die 2,26 m langen Leisten die Vorder- und Rückseite des Pavillons. Nun mit einem Holzbohrer (3,0 mm) die Löcher gemäß den Markierungen im Bauplan vorbohren und alles mittels langer Holzschrauben (5,0 x 100 mm) verschrauben.
Für mehr Stabilität immer zwei Holzschrauben pro Ecke verwenden. Jetzt werden die vier an beiden Enden angeschrägten Verstärkungsleisten vorbereitet: Zunächst diese nach Bauplan mit einem Holzbohrer (2,5 mm) vorbohren und diagonal in die Ecken einsetzen.
Anschließend mit zwei kleineren Schrauben (4,0 x 50 mm) seitlich mit dem Rahmen verschrauben.


03. Dachkonstruktion
Hochzeit stillvoll dekorieren

Foto: Bosch

03. Dachkonstruktion

Für einen romantischen Hochzeitslook die Dachleisten, Verstärkungsleisten und Querstreben zunächst weiß lackieren und trocknen lassen. Anschließend kommen die vier Birkenstämme zum Einsatz: Diese zunächst mit der Akku-Säbelsäge auf eine Länge von ca. 2,20 m zusägen.
Für das Verschrauben der Birkenstämme mit der Dachkonstruktion sind acht helfende Hände sowie das Restholz, das beim Sägen übrig geblieben ist, nötig.
Damit die Dachkonstruktion später auf einer Höhe von ca. 2 m angebracht ist, wird diese zunächst mit Restholz ca. 20 cm erhöht. Danach pro Ecke einen Birkenstamm mit der Rahmenkonstruktion verschrauben – hierfür einen Helfer pro Stamm einplanen, um die Birken festzuhalten.
Pro Birkenstamm sind jeweils zwei große Schrauben zur Befestigung am Dachgestell notwendig, die über beide Ecken eingedreht werden. Sind alle Birkenstämme fixiert, den Pavillon vorsichtig auf seine Füsse stellen. Um dem Pavillon mehr Stabilität zu verleihen, werden jetzt an den zwei Seiten und der Rückseite in ca. 1 m Höhe noch die drei zusätzlichen Querstreben angebracht, die mittels großer Holzschrauben mit den Birkenstämmen verschraubt werden.

Vorbohren nicht vergessen

Vorbohren nicht vergessen

Hinweis: Vor dem Verschrauben stets das Vorbohren aller Löcher in den Leisten und Birkenstämmen mit einem Holzbohrer (2,5 mm bzw. 3,5 mm) nicht vergessen. Da es sich bei den Birken um Laubholz und damit härteres Holz handelt, ist der Holzbohrer etwas größer gewählt als bei den Leisten aus weicherem Nadelholz. Wie schon beim Dach werden nun noch die verbleibenden zwei Verstärkungsleisten diagonal mit der soeben auf der Rückseite angebrachten Querstrebe und den Birkenstämmen verbunden.

Dabei werden die Leisten von außen an die Querstreben und die Birke angelegt und verschraubt (siehe Bauplan).

04. Hochzeitspavillon dekorieren
Hochzeit stillvoll dekorieren

Foto: Bosch

04. Hochzeitspavillon dekorieren

Nun nach Belieben das Dach des Traupavillons dekorieren z. B. mit Blumen, weißen oder bunten Bändern und grünen Ranken.

Dann geht es für das Brautpaar unterm romantischen Birkenbaldachin ab ins Glück!

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Fliesenlegen Grundkurs

Keller, Küche, Bad: Wo du welche Fliesen auf welchem Untergrund mit welchem Kleber und welchem Fugenmaterial einsetzt, erfährst du im Theorieteil. Im Praxisteil verfliest du unter Verwendung des richtigen Werkzeuges eine Wand und schneidest dabei eigenständig die Fliesen zu. Dabei werden alle notwendigen Arbeitsschritte wie Ansetzen und Aufbringen des Klebers, das Einarbeiten von Eckschutzschienen sowie das anschließende Verfugen mit Dehnungsfugen ausführlich durchgeführt. 


  • 12.07.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Bretten
Diedelsheimer Höhe 10, 75015 Bretten

Anmeldemöglichkeit

Trockenausbau erfolgreich umsetzen

In diesem Kurs zeigen wir dir die Anwendung und den Aufbau eines Metall-Ständerwerk-Systems. Wir erläutern dir die einzelnen Schritte zum Einbau von Tür- und Fensterdurchbrüchen, zur Leitungsverlegung, zur Dampfsperre sowie Isolation. Dabei wird die Anwendungsweise verschiedener Isolationsmaterialien wie z.B. Steinwolle, Glaswolle, Schafswolle, Hanf und Flachs gezeigt. Im Praxisteil erlebst du den Aufbau und die Montage eines Metall-Ständerwerk-Systems.


  • 13.07.2024
  • 09:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Bremen-Oslebshausen
Schragestr. 10, 28239 Bremen-Oslebshausen

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.