Foto: tesa

Basteln & Dekorieren

Tanz der Vampire

Am 31. Oktober ist es wieder so weit - Halloween steht vor der Tür. Ein guter Grund, mit deinen Freunden eine coole und gruselige Party mit Kürbissen, Geistern und Vampiren zu feiern. Zugegeben: Die Partydeko zu basteln macht mindestens genauso viel Spaß wie das Feiern.

Für eine gelungene Dekoration sorgen die Farben Schwarz wie die Nacht, Rot wie Blut und Orange passend zu den Kürbissen. Diese werden in Irland und Amerika traditionell ausgehöhlt und mit einer Kerze beleuchtet. In ein Fenster gestellt oder vor dem Haus positioniert vertreiben sie böse Geister. Hier findest du jede Menge Feier- und Dekorations-Ideen.

Angst und Schrecken in Tüten

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Angst und Schrecken in Tüten

Um Fratzen, Geister und Fledermäuse auf den Tisch zu zaubern, eignen sich harmlose Butterbrot-Tüten. Diese kannst du mit ausgeschnittenen Fledermäusen oder ekligen Spinnen bekleben. Mit einem Teelicht bestückt ist der Grusel-Effekt perfekt. Die Motive für die Windlichter werden aus schwarzem oder orangefarbenem Karton ausgeschnitten und auf die Butterbrot-Tüten geklebt. Auch ist auf diese Weise schnell ein "Ersatz-Kürbis" geschaffen: Orangefarbenen Luftballon aufblasen und mit Augen, Nase und Mund, die aus schwarzem Karton ausgeschnitten sind, bekleben.


Kostümidee: Ein Skelett kommt selten allein

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Kostümidee: Ein Skelett kommt selten allein

Zu einer coolen Party gehört auch eine anständige Verkleidung. Für diese hier brauchst du lediglich eine schwarze Jeans, ein schwarzes Langarm-Shirt oder einen Pullover (am besten mit Kapuze) sowie schwarze Handschuhe. Das Gerippe des Skelettes wird aus Aluminiumband, z. B. von tesa, auf Shirt und Hose geklebt. Ob du dafür die Kleidung auf einen Tisch legst oder nach dem Anziehen beklebst ist eigentlich ziemlich egal - probier einfach mal aus, wie es besser geht. Jetzt noch das Gesicht passend dazu wie einen Totenschädel schminken und es kann losgehen!


Vampir-Schmaus

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Vampir-Schmaus

Bei einer ordentlichen Party darf auch eine leckere Verpflegung nicht fehlen. Ob du Pizza machst oder den ausgehöhlten Kürbis verwertest, bleibt natürlich dir überlassen. Aber die Dekoration der Snacks muss stimmen.

Basis dafür sind aus Pappe ausgeschnittene Motive, die du dann von jeder Seite zum Beispiel um einen Strohhalm legst und festklebst – so kannst du die Getränke stilecht mit  gruseligen Trinkhalmen schlürfen. Mit einfachen Holzspießen kannst du auf diese Weise auch Totenkopf-Spieße sowie "Knochenbrecher" basteln und sie mit Mäusespeck, Marshmallows oder anderen weichen Süßigkeiten als Dessert bestücken. Wer möchte, kann das Ganze noch mit ausgestopften Gummihandschuhen dekorieren.


Alles voller Blut...

Foto: tesa

Foto: tesa

Foto: tesa

Alles voller Blut...

Halloween-Partys bieten die perfekte Bühne für Mörder- und Detektivspiele aller Art: Viele Ideen und Anleitungen findest du im Internet. Hier wird der Umriss einer "Leiche" mit Maler-Krepp markiert. Für das nötige Blut kannst du rotes Gewebeband tropfenförmig zuschneiden und auf deine Kleidung oder an die Wand kleben. Der Tisch wurde mit einem schwarzem Tuch als Grundlage bedeckt. Nun schneidest du eine "Blutlache" aus rotem Stoff zu (hier eignet sich roter Pannesamt sehr gut) und klebst sie mit doppelseitigem Klebeband an die Tischkante.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 28.06.2024
  • 15:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Hamburg-Wandsbek
Am Stadtrand 31-33, 22047 Hamburg-Wandsbek

Anmeldemöglichkeit

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 29.06.2024
  • 09:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Bremen-Oslebshausen
Schragestr. 10, 28239 Bremen-Oslebshausen

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.