Foto: Bosch

Upcycling & Nachhaltigkeit

Sideboard aus altem Tisch bauen

Halber Tisch, doppelter Hingucker – aus einem alten Tisch wird ein extravagantes Sideboard für die Leseecke.

Unser Tisch hatte einen Wasserfleck auf der Oberfläche, war aber sonst noch super in Schuss. Anstatt das Möbel wegzuwerfen haben wir ein Upcycling-Projekt daraus gemacht. In der Mitte durchgesägt und an der Wand montiert wurde der Tisch zum einzigartigen Sideboard.

Übrigens: Aus einem durchgesägten Stuhl kannst du dir ganz leicht eine Garderobe bauen.

Werkzeuge & Materialien:

Werkzeuge & Materialien:

  • alter Tisch
  • 2 Metallwinkel
  • 6 mm Dübel und 4 x 60 mm Schrauben
  • ein langes, gerades Brett
  • 2 Zwingen
  • 6-mm-Betonbohrer
  • Maßband, Stift
  • Akkustichsäge, Akkumultischleifer
  • Akkubohrhammer, -schrauber
01. Tisch in der Mitte durchsägen

Foto: Bosch

Foto: Bosch

Foto: Bosch

01. Tisch in der Mitte durchsägen

Mit dem Maßband misst du die Mitte des Tisches aus und markierst anschließend eine gut sichtbare Mittellinie auf der Tischplatte. Als Führung für die Stichsäge das lange, gerade Brett genau 3,2 cm neben der markierten Tisch-Mittellinie mit zwei Zwingen am Tisch befestigen. Anschließend mit der Akkustichsäge am Brett entlang den Tisch durchsägen. Mit einem Akkumultischleifer glättest du dann die Schnittkante.


02. Tischhälfte montieren

Foto: Bosch

Foto: Bosch

Foto: Bosch

02. Tischhälfte montieren

Jetzt richtest du die Tischhälfte an der Wand aus und markierst die Position mit einem Stift. Dann die benötigten Punkte für die Bohrlöcher der Metallwinkel anzeichnen. Die markierten Punkte an der Wand mit einem 6-mm-Betonbohrer und dem Akkubohrhammer bohren. In die Löcher einen passenden 6-mm-Dübel stecken und die beiden Metallwinkel mit den Schrauben an der Wand befestigen. Danach die Tischhälfte mit den Metallwinkeln von unten nach oben verschrauben.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Elektrowerkzeuge von A bis Z

Dieser Kurs gibt dir einen Überblick über verschiedene Elektrowerkzeuge wie Bohrer, Schrauber, Sägen und Schleifer. Wir erläutern die jeweiligen Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten und üben den Umgang mit den einzelnen Geräten. Im Praxisteil lernst du die Anwendung der einzelnen Maschinen (Bohren, Schrauben, Sägearbeiten, Schleifen) an verschiedenen Materialien.


  • 31.05.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Leipzig-Plagwitz
Gießerstr. 37, 04229 Leipzig-Plagwitz

Anmeldemöglichkeit

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 01.06.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

hagebau Wilhelmshaven
Flutstraße 94, 26388 Wilhelmshaven

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.