Foto: tesa

Basteln & Dekorieren

Memory-Spiel selber machen

„Memory“ ist eins unserer Lieblingsspiele – vor allem, wenn man dabei, wie hier, in Urlaubserinnerungen schwelgen kann. Und dann heißt es: Wo lag doch noch die zweite Karte von unserem Lieblingsrestaurant?

Auch wenn gerade keine Ferien sind oder kein Urlaub ansteht, kannst du doch die schönsten Momente vergangener Reisen immer wieder aufleben lassen! Im wahrsten Sinne spielerisch gelingt dir das mit einem solchen Foto-Memory, das mit allen Beteiligten gemeinsam gespielt werden – und natürlich auch verschenkt werden kann!

Das brauchst du:
Memory Urlaub

Foto: tesa

Das brauchst du:

  • Holzplättchen mit den Maßen 6 x 6 x 0,4 cm in gewünschter- natürlich gerader – Anzahl (Bastelbedarf)
  • jeweils zwei Fotoausdrucke mit 5 x 5 cm großen Fotos (hier am Computer zusammengestellt, als jpg abgespeichert und auf Fotopapier ausgedruckt)
  • alternativ jeweils zwei Fotos pro Motiv auf 6 x 6 cm zugeschnitten (sie haben dann keinen weißen Rand)
  • gemustertes Papier, z.B. festes Geschenkpapier 
  • Geodreieck oder Lineal
  • Bleistift
  • Cutter oder Schere
  • Klebestift

01. Fotos auschneiden und aufkleben

Foto: tesa

Foto: tesa

01. Fotos auschneiden und aufkleben

Die Fotos mit rundum 0,5 cm weißem Rand auf eine Größe von 6 x 6 cm zuschneiden. Dabei sorgfältig und genau arbeiten. Das Geodreieck hilft dabei, den korrekten Abstand einzuhalten.

Kleber auf die Rückseite der Motive auftragen und das Foto auf das Holzplättchen drücken. Kurz trocknen lassen, am besten plan auflegen und beschweren, etwa mit einem dicken Buch.

 


02. Rückseite gestalten

Foto: tesa

Foto: tesa

02. Rückseite gestalten

Dann kannst du optional aus dem gemusterten Papier noch 5,5 cm große Quadrate zuschneiden und auf die Rückseite kleben.

Jetzt alle Plättchen umdrehen, mischen und die Familie zusammenrufen!

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Hochbeet bauen und anlegen

Kein Wunder, dass Hochbeete so beliebt sind: Man sät, pflegt und erntet bequem in rückenschonender Höhe. Dank des Rotteprozesses im Inneren wachsen und gedeihen Gemüse wie Blumen wunderbar. In unserem Kurs zeigen wir Schritt für Schritt den Aufbau eines Hochbeets aus Holz (Bausatz) und erläutern die schichtweise Füllung mit organischen Gartenabfällen, Holz, Laub und Erden. Außerdem wird eine Bepflanzung mit saisonalen Pflanzen (z.B. Gemüse, Kräuter) geübt.


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Ellwangen
Dr. Adolf-Schneider-Str. 20, 73479 Ellwangen

Anmeldemöglichkeit

Fliesenlegen Grundkurs

Keller, Küche, Bad: Wo du welche Fliesen auf welchem Untergrund mit welchem Kleber und welchem Fugenmaterial einsetzt, erfährst du im Theorieteil. Im Praxisteil verfliest du unter Verwendung des richtigen Werkzeuges eine Wand und schneidest dabei eigenständig die Fliesen zu. Dabei werden alle notwendigen Arbeitsschritte wie Ansetzen und Aufbringen des Klebers, das Einarbeiten von Eckschutzschienen sowie das anschließende Verfugen mit Dehnungsfugen ausführlich durchgeführt. 


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Nieder Olm
Am Hahnenbusch 33, 55268 Nieder Olm

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.