Foto: Dremel

Wasser & Licht

Beleuchtung für deine Terrasse

So richtig stimmungsvoll wird es auf der Terrasse, wenn am Abend eine dezente Beleuchtung den Sitzplatz im Freien erhellt. Plane deshalb schon während des Terrassenbaus genügend Leuchten ein.

Bei der Auswahl von Leuchten solltest du darauf achten, dass sich diese für den Einsatz im Freien eignen. Das gilt auch dann, wenn der Balkon und die Terrasse überdacht sind. Am besten geschützt sind Leuchten mit hoher Schutzart, die du an den beiden IP-Kennziffern erkennst. Die erste Zahl hinter dem IP (1 bis 6) beschreibt den Fremdkörperschutz, die zweite Ziffer (1 bis 8) den Feuchtigkeitsschutz. Je höher die Kennziffern sind, desto besser ist die Leuchte für den Außeneinsatz geeignet. Zur Außenbeleuchtung liegen gerade LEDs im Trend, weil sie eine lange Lebensdauer haben und farbige Lichteffekte ermöglichen.

01. Terrassenholz grob aussägen
Stufen auf Terrasse beleuchten

Foto: Dremel

01. Terrassenholz grob aussägen

Willst du die Leuchten nachträglich einbauen, zeichnest du zuerst den passenden Ausschnitt für die Leuchte mit Bleistift und Zollstock auf der Holzdiele an. Dann sägst du   das Terrassenholz aus.


02. Ausschnitte nachbearbeiten
Stufen auf Terrasse beleuchten

Foto: Dremel

02. Ausschnitte nachbearbeiten

Der grobe Ausschnitt lässt sich mit einem speziellen Tauchsägeblatt präzise nachbearbeiten, so dass die Leuchte genau in die Öffnung passt. Kleine Unebenheiten im Holz kannst du beseitigen, indem du das Sägeblatt gegen ...


03. Holz schleifen und Leuchte einsetzen
Stufen auf Terrasse beleuchten

Foto: Dremel

03. Holz schleifen und Leuchte einsetzen

... eine Klettschleifplatte mit Schleifpapier austauschst und das Holz glättest. Anschließend setzt du die Leuchte in die Öffnung ein, verlegst die nötigen Kabel und schließt das Lichtsystem an.


Solar-Licht ohne Kabel
Stufen auf Terrasse beleuchten

Foto: Philips

Solar-Licht ohne Kabel

Ganz ohne Kabel leuchtet es auf deiner Terrasse auch! Dafür benötigst du kabellose Solar-Spots, die sich tagsüber aufladen und erst dann leuchten, wenn es dunkel wird. Die Spots setzt du einfach in die vorher ausgesägten Stellen in den Terrassendielen. Du kannst die Spots auch auf Kies, im Gras oder an unbefestigten Wegen platzieren, wo sie viele Stunden lang leuchten. Solar-Spots besitzen eine LED - Lampe sowie Solarzellen, die die Sonnenstrahlen einfangen. Ein Netzteil ist nicht erforderlich.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Elektrowerkzeuge von A bis Z

Dieser Kurs gibt dir einen Überblick über verschiedene Elektrowerkzeuge wie Bohrer, Schrauber, Sägen und Schleifer. Wir erläutern die jeweiligen Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten und üben den Umgang mit den einzelnen Geräten. Im Praxisteil lernst du die Anwendung der einzelnen Maschinen (Bohren, Schrauben, Sägearbeiten, Schleifen) an verschiedenen Materialien.


  • 31.05.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Leipzig-Plagwitz
Gießerstr. 37, 04229 Leipzig-Plagwitz

Anmeldemöglichkeit

Basiswissen für Heimwerken-Projekte

In diesem Grundlagen-Kurs geben wir dir einen Überblick über eine nützliche Werkzeugausstattung für das Heimwerken in deinen eigenen vier Wänden. Wir erläutern neben den klassischen Handwerkzeugen auch die Einsatzmöglichkeiten einzelner Elektrowerkzeuge sowie nützliche Zusatzgeräte und Zubehörteile. Im Praxisteil übst du den Umgang mit diesen Geräten.


  • 01.06.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

hagebau Wilhelmshaven
Flutstraße 94, 26388 Wilhelmshaven

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.