Foto: Bosch

Kleine DIY-Projekte

Beistelltisch auf Beinen

Aus einer lackierten Holzkiste und Rundhölzern als Beinersatz baust du einen ganz individuellen Beistelltisch mit viel praktischem Stauraum einfach selbst.

Du musst nicht immer die Welt neu erfinden. Du kannst dir auch ein  Möbelstück kreieren, indem du vorhandenes Material mit neuen Elementen kombinierst. Wir haben einem einfachen Holzwürfel ein paar Beine verpasst und haben so ein Bücherregal geschaffen, welches gleichzeitig als Beistelltisch fungiert.

Das brauchst du:

Das brauchst du:

  • 1 Holzkiste
  • 1 Holzleiste ca. 100 x 4 x 2 cm aus dem Baumarkt
  • 2 Rundhölzer jeweils 1 Meter lang mit einem Durchmesser von 25 mm
  • Forstnerbohrer 25 mm, Zwinge
  • Holzbohrer 4 mm, Senker
  • Holzleim, z. B. von Ponal
  • Acryllack in weiß
  • 6 Holzschrauben, 3 x 30 mm
  • 4 Holzschrauben, 3 x 16 mm
  • Kreppband, Zollstock und Stift
  • Genügend Papier oder Folie zum Auslegen des Lackierplatzes
  • Akkumultisäge
  • Multischleifer, z. B. PSM Primo
  • Akkuschlagbohrschrauber
  • Feinsprühsystem, z. B. PFS 3000-2 oder Pinsel, Lackrolle, Farbwanne
01. Löcher in Holzleiste bohren

Foto: Bosch

Foto: Bosch

01. Löcher in Holzleiste bohren

Messe zuerst mit dem Zollstock die Tiefe der Holzkiste aus. Dann schneidest du aus der Holzleiste 2 Stücke in der Länge des ermittelten Maßes zu. Dann zeichnest du die Positionen der beiden Bohrlöcher mit einem Abstand von 5 cm von der kurzen Seite auf den Leisten an. Anschließend mit dem 25-mm-Forstenerbohrer durchbohren. Lege dafür ein Restholz unter die Leiste und fixiere sie, damit du sicher arbeiten kannst.


02. Leiste montieren

Foto: Bosch

Foto: Bosch

Foto: Bosch

02. Leiste montieren

Zwischen den beiden großen Löchern bohrst und senkst du nun mittig 3 weitere Löcher im gleichen Abstand zueinander mit dem 4-mm-Holzbohrer. Danach schleifst du sorgfältig die Kanten der Leisten glatt und entfernst den Staub. Nun kannst du die Leisten mit einem seitlichen Abstand von ca. 3 cm unter die Holzkiste schrauben.


03. Tischbeine fixieren

Foto: Bosch

Foto: Bosch

Foto: Bosch

03. Tischbeine fixieren

Nun zeichnest du auf jedem 100 cm langem Rundholz 2 Beine mit einer Länge von je 45 cm an, spannst sie fest und sägst diese mit der Multisäge zu. Schleife die Sägekanen glatt. Dann gibst  du jeweils auf das Ende eines Beines etwas Leim und steckst sie in die zuvor gebohrten 25-mm-Löcher. Zur Sicherheit fixierst du die Tischbeine noch mit den 3 x 16 mm langen Schrauben.

Tipp: Du könntest auch Alu- oder Metallrohre nehmen, um einen industriellen Look zu erhalten.


04. Oberfläche lackieren

Foto: Bosch

Foto: Bosch

04. Oberfläche lackieren

Schütze den Lackierplatz und lege großzügig Folie oder Papier aus. Dann klebst du mit Malerkrepp alle nicht zu lackierenden Flächen auf dem Beistelltisch ab. Anschließend in deiner Wunschfarbe lackieren und trocken lassen. Zum Schluss kannst du noch Filzgleiter unter die Beine kleben, um deinen Boden zu schützen.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Trockenausbau erfolgreich umsetzen

In diesem Kurs zeigen wir dir die Anwendung und den Aufbau eines Metall-Ständerwerk-Systems. Wir erläutern dir die einzelnen Schritte zum Einbau von Tür- und Fensterdurchbrüchen, zur Leitungsverlegung, zur Dampfsperre sowie Isolation. Dabei wird die Anwendungsweise verschiedener Isolationsmaterialien wie z.B. Steinwolle, Glaswolle, Schafswolle, Hanf und Flachs gezeigt. Im Praxisteil erlebst du den Aufbau und die Montage eines Metall-Ständerwerk-Systems.


  • 27.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Schwäbisch-Gmünd
Graf-von Soden-Str. 9, 73527 Schwäbisch-Gmünd

Anmeldemöglichkeit

Wände spachteln und verputzen

Die richtige Materialauswahl und Untergrundvorbereitung bei Innen- und Außenputzen sind die Grundlagen in diesem Kurs. Gezeigt werden alle notwendigen Werkzeuge sowie die verschiedenen Materialien, die je nach Untergrund zum Auftragen verwendet werden können. Zu den wichtigsten Putzarten führst du praktische Arbeiten durchaus, um die fachgerechte Verarbeitung selbst kennenzulernen. Dabei zeigen wir dir die bekanntesten Putztechniken.


  • 03.08.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

OBI Heilbronn - Lise-Meitner-Str.
Lise-Meitner-Str. 10, 74074 Heilbronn

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.