Foto: DIY Academy

Upcycling & Nachhaltigkeit

Mediterraner Servierwagen

Ohne viel Aufwand lassen sich alte Möbel auffrischen. Ein neuer, farbiger Anstrich und eine Deckplatte aus Mosaikfliesen lassen diesen ausrangierten Teewagen in neuem Glanz erstrahlen.

Wenn der Lack erst ab ist, haben die meisten Möbel die besten Zeiten hinter sich. Intakte Möbel, besonders Massivholzmöbel, lassen sich aber gut aufarbeiten. Mit dem richtigen Anstrich und einer modernen Anmutung werden aus Staubfängern kleine Schmuckstücke. Dieser Servierwagen kann etwa als Küchenhelfer drinnen wie draußen dienen, als kleine Bar und, und, und.

Du hast kein altes Exemplar, welches du aufarbeiten kannst? Dann schau dir unseren edlen Servierwagen aus Kupfer an.

Benötigte Materialien und Werkzeuge
Material für das Möbel-Upcycling

Foto: DIY Academy

Benötigte Materialien und Werkzeuge

  • gebrauchter Servier- oder Teewagen 
  • DurAcryl Universalgrund, DurAcryl Buntlack, z. B. von SCHÖNER WOHNEN FARBE
  • Glasmosaikfliesen für 0,6 qm Fläche
  • Spezialhaftgrund oder Flächendicht
  • Fliesenkleber Marmor und Granit, z. B. von Knauf Bauprodukte
  • Fugenmörtel Marmor & Granitfuge in Carrara grau
  • Silikon Marmor und Naturstein in Carrara grau
  • 4 Möbelrollen in Chrom-Optik
  • Schleifklotz, Schleifgerät mit Schleifpapier, 120er und 150er Körnung
  • Lackpinsel, Lackrolle, Farbwanne
  • Schere, Eimer, Spachtel, Glättkelle, Zahnspachtel
  • Kunststoffbrett, Gummiwischer, Schwammbrett, Schwamm, Baumwolltuch
01. Servierwagen lackieren
Abgeschliffenes Holzmöbel lackieren

Foto: DIY Academy

01. Servierwagen lackieren

Vor dem Lackieren muss zunächst die Oberfläche des Teewagens vorbereitet werden: Du schleifst das Holz mit 120er Schleifpapier an, entstaubst das Ganze und trägst die Grundierung auf. Nach drei Stunden Trocknungszeit bekommt der Wagen dann einen hellblauen Lack-Anstrich. Sollte eine Schicht nicht deckend genug sein, musst du diese trocknen lassen, noch einmal die Oberfläche anschleifen, den Staub entfernen und erneut lackieren.


02. Abstellflächen fliesen - Haftgrund auftragen
Holzoberfläche mit Haftgrund bestreichen

Foto: DIY Academy

02. Abstellflächen fliesen - Haftgrund auftragen

Da die Fliesen hier auf Holz verklebt werden, ist ein Spezialhaftgrund erforderlich. Die Holzplatten schleifst du zuvor mit 150er Schleifpapier an. Wer den Servierwagen im Freien benutzen möchte, kann statt Spezialhaftgrund auch "Flächendicht" auftragen, um ihn vor Nässe zu schützen.


03. Mosaikfliesen kleben
Mosaikfliesen auflegen

Foto: DIY Academy

03. Mosaikfliesen kleben

Für das Kleben von Glasmosaik sind flexible und weiße Fliesenkleber zu empfehlen. Der Kleber wird nach der Anleitung des Herstellers klumpfrei angerührt. Mit einer Glättkelle ziehst du den Kleber auf und durchkämmst ihn mit einem Zahnspachtel. Die Fliesen liegen auf Netzen, die man zuvor passend zuschneidet. Diese drückst du mithilfe eines Holz- oder Kunststoffbrettes an. Jetzt muss der Fliesenkleber erst einmal trocknen.


04. Fliesen verfugen
Fugen abziehen

Foto: DIY Academy

04. Fliesen verfugen

Die Fugen werden in Grau verfugt. Zum Aufbringen des angerührten Fugenmörtels nimmst du am besten einen Gummiwischer oder ein Schwammbrett. Wische mehrmals und diagonal über die Fugen, damit sie sich füllen. Die überschüssigen Reste mit dem Gummiwischer abziehen. Nach etwa 15 Minuten kannst du die Fläche mit einem Schwamm reinigen und letzte Mörtelschleier mit einem Baumwolltuch entfernen.


05. Rand abdichten
abdichten 02

Foto: DIY Academy

05. Rand abdichten

Zum Schluss legst du die gefliesten Platten wieder in den Servierwagen ein. Die Fuge zwischen Platte und Kante wird ringsherum mit Silikon abgedichtet. Die alten Rollen sind reichlich vergilbt und abgenutzt. Sie werden ersetzt durch neue Möbelrollen in Chrom-Optik, die du unter die Füße montierst.

Tipp: Wähle zwei der Rollen mit einem Feststeller, dann kann dir der Wagen nicht davonrollen!

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Hochbeet bauen und anlegen

Kein Wunder, dass Hochbeete so beliebt sind: Man sät, pflegt und erntet bequem in rückenschonender Höhe. Dank des Rotteprozesses im Inneren wachsen und gedeihen Gemüse wie Blumen wunderbar. In unserem Kurs zeigen wir Schritt für Schritt den Aufbau eines Hochbeets aus Holz (Bausatz) und erläutern die schichtweise Füllung mit organischen Gartenabfällen, Holz, Laub und Erden. Außerdem wird eine Bepflanzung mit saisonalen Pflanzen (z.B. Gemüse, Kräuter) geübt.


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Ellwangen
Dr. Adolf-Schneider-Str. 20, 73479 Ellwangen

Anmeldemöglichkeit

Fliesenlegen Grundkurs

Keller, Küche, Bad: Wo du welche Fliesen auf welchem Untergrund mit welchem Kleber und welchem Fugenmaterial einsetzt, erfährst du im Theorieteil. Im Praxisteil verfliest du unter Verwendung des richtigen Werkzeuges eine Wand und schneidest dabei eigenständig die Fliesen zu. Dabei werden alle notwendigen Arbeitsschritte wie Ansetzen und Aufbringen des Klebers, das Einarbeiten von Eckschutzschienen sowie das anschließende Verfugen mit Dehnungsfugen ausführlich durchgeführt. 


  • 20.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Nieder Olm
Am Hahnenbusch 33, 55268 Nieder Olm

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


Jetzt Trainerin oder Trainer der DIY Academy werden!
Wir suchen Profis in anerkannten Handwerksberufen für unsere Praxis-Kurse im Bereich DIY, Bauen, Renovieren und Gärtnern.

© 2024 DIY Academy e.V.