Foto: DIY Academy

Upcycling & Nachhaltigkeit

Etagere selber machen

Aus altem Porzellan kannst du eine schöne Etagere bauen, um Muffins oder Pralinen stilvoll zu präsentieren. Wie du ein Loch in Porzellan bohrst und was du sonst noch beachten musst, zeigen wir dir hier.

Zu feierlichen Anlässen bietet man seinen Gästen gerne Gebäck oder Pralinen an. Dafür eignet sich hervorragend Omas Kaffeegeschirr. Um eine Etagere selbst zu bauen, bohrst du Löcher in das Porzellan und verbindest die Teller mit einer Gewindestange. Schöne Möbelgriffe runden das Ganze ab. Werde kreativ und halte beim nächsten Flohmarkt-Besuch nach einer besonderen Tellerkombination Ausschau.

Wie du eine Etagere ohne zu bohren baust, zeigen wir dir hier.

01. Mittelpunkt anzeichnen
Etagere selber machen: Loch anzeichnen

Foto: DIY Academy

01. Mittelpunkt anzeichnen

Zeichne mithilfe des wasserfesten Stiftes und Lineal den Mittelpunkt der Teller auf den Unterseiten mit einem Kreuz an. Schutzbrille nicht vergessen: Diese ist vor allem wichtig, um die Augen vor eventuell abgelösten kleinen Porzellansplittern zu schützen. Falte das Handtuch zusammen und platziere den Teller darauf, sodass die Unterseite nach oben zeigt.


02. Löcher bohren

Foto: DIY Academy

Foto: Foto:DIY Academy

02. Löcher bohren

Nun gibt man etwas Wasser auf die Unterseite - so wird beim Bohren von Porzellan direkt der entstehende Porzellanstaub ein wenig gebunden und die durch die Reibung entstehende Hitze etwas gekühlt. Den Fräser nur langsam und mit wenig Druck verwenden und vorsichtig durch das Porzellan fräsen. Den Kopf des Fräsers immer leicht hin und her bewegen. Bleibe hierbei nicht zu lange an einer Stelle. Ab und an Wasser nachgeben und Schmutzpartikel und Porzellanstaub entfernen. Wenn das Loch gebohrt ist, den Teller umdrehen und auch von der Oberseite her ausfräsen. Erweitere das Loch in der Mitte des Geschirrteiles durch sanft kreisende Bewegungen mit dem Fräser, bis das Gewinde des Gestänges problemlos hinein passt.

Tipp: Wenn die Öffnung zu klein ist und man mit Ach und Krach das Gewinde rein drückt, kann das Material reißen, ähnlich wie bei einem gesprungenen Teller. Mit ein bisschen Geduld gelingt es aber!


03. Etagere zusammenbauen

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

Foto: DIY Academy

03. Etagere zusammenbauen

Nun sind die nächsten Teller dran. Danach kannst du Markierung auf der Rückseite mit etwas Nagellackentferner und Watte entfernen. Dann die Teller gründlich spülen und abtrocknen.

Jetzt kannst du entweder ein vorhandenes Gestell für Etageren nutzen, oder du wählst die Variante mit der Gewindestange. Säge sie auf gewünschte Länge ab. Dann fädelt du nach und nach die gebohrten Teller auf und sicherst sie mit Unterlegscheiben und Muttern. Anschließend Bast oder Kordel um die Stange und Muttern wickeln, so dass sie nicht mehr sichtbar sind. Alle 3 cm mit einer Klebepistole fixieren. Als "Bommel obendrauf" dient ein schöner Möbelknopf.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Rasenpflege von A bis Z

Jeder Rasen braucht Pflege, auch wenn er nicht gleich die Golf-Liga erreichen soll. Je nach Rasentyp (Gebrauchs- oder Zierrasen) richten sich Pflegeaufwand und -umfang. In diesem Kurs vermitteln wir dir das notwendige Grundwissen und geben Tipps zu den wichtigsten Arbeiten wie Mähen, Wässern und Düngen. Hier erfährst du beispielsweise, welche Schnitthöhe bei jungem Rasen ideal ist, warum Vertikutieren erfolgreich gegen Unkraut hilft und wie viel Wasser dein Rasen im Sommer benötigt.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 3 Std.

toom Lemgo
Grevenmarschstraße 4-12, 32657 Lemgo

Anmeldemöglichkeit

Meinen Garten nachhaltig bewässern

Wer seinen Garten liebt, der gießt. Das mag sich simpel anhören, doch das richtige Bewässern sollte nach gewissen Regeln erfolgen. Wir erklären, wann, wo und wie du den Durst deiner Pflanzen am besten stillst. Besonders in heißen Sommermonaten brauchen Beete und Blumen viel Wasser. In unserem Kurs lernst du die verschiedenen Möglichkeiten der Regenwassernutzung und -sammelanlagen sowie die Montage-Schritte und Materialien kennen.


  • 20.04.2024
  • 10:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Frankfurt/O. West
Nuhnenstraße 19, 15234 Frankfurt (Oder)

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.