Foto: SCHÖNER WOHNEN FARBE

Boden, Wand & Decke

Fliesen überstreichen

Eine Verschönerungsaktion von Bad oder Küche bedeutet nicht zwangsweise viel Schutt und Durcheinander. Denn alte Wandfliesen kann man ganz einfach überlackieren - ohne großen Aufwand.

Die Renovierfarbe für Fliesen gibt es in graphitgrau, anthrazit, weiß und hellgrau. Außerdem kannst du zwischen einer glänzenden und matten Oberfläche wählen. Durch die seidenmatte Versiegelung kann nach der Trocknung der 
Glanzgrad verändert werden.

Deine Küchenmöbel brauchen auch eine Schönheitskur? Dann schau dir diesen Artikel an.
 

Video: Neuer Glanz für deine Fliesen

Video: Neuer Glanz für deine Fliesen

Hinweis
Bevor du loslegst, solltest du einige Dinge beachten

Bevor du loslegst, solltest du einige Dinge beachten

  • Vor jeder Beschichtung und Versiegelung von Wandfliesen solltest du alle Flächen und Bereiche, die nicht beschichtet werden sollen, sorgfältig abkleben und abdecken.
  • Bitte entferne direkt nach jedem Arbeitsgang das Klebeband damit die Beschichtung nicht nachträglich beschädigt wird.
  • Vor dem Lackieren sollten lockere Fliesen fixiert und alle vorhandenen Beschädigungen in Fliesen oder Fugen mit Polyester-Spachtelmasse ausgebessert werden.
  • Wechsel nach jeder Beschichtung die Schaumstoffrolle und achte darauf, dass kein nachtropfendes Wasser aus Wasserhähnen, Rohren oder Heizungen auf die frisch lackierte Fläche spritzt.
  • Sorge in allen Räumen, in denen gearbeitet wird, für gute Belüftung. Vermeide aber Durchzug, sonst kann sich aufgewirbelter Staub auf die frisch lackierten Flächen legen.
  • Spritzer und Tropfen auf nicht zu beschichtenden Flächen solltest du noch im nassen Zustand vollständig entfernen.
  • Bitte beachte bei der Verarbeitung der Produkte stets die speziellen Hinweise auf den Verpackungen.
  • Um Ansätze zu vermeiden, arbeite nach System, z. B. von Fuge zu Fuge! Trage die Grundierung zügig und nass in nass auf. Nach ca. 24 Stunden Trocknung kann der nächste Arbeitsschritt erfolgen.
  • Wohnst du in einer Mietwohnung, spreche zuerst mit deinem Vermieter.
01. Fliesenrenovierung: Reinigen und Grundieren

Foto: SCHÖNER WOHNEN FARBE

Foto: SCHÖNER WOHNEN FARBE

01. Fliesenrenovierung: Reinigen und Grundieren

Die Flächen müssen frei von Fett, Öl und andere trennend wirkende Substanzen sein. Hast du z. B. in der Dusche Fugendichtstoff an den Übergängen, musst du ihn komplett entfernen und die Flächen mit Silikonentferner reinigen. Anschließend die Fliesen mit 180er Schleifpapier leicht anrauen. Danach den Schleifstaub entfernen und die gesamte Fläche mit einem fusselfreien Tuch und Reiniger säubern, bis der Untergrund sauber und trocken ist. Die Grundierung sorgt dafür, dass der Lack gut haftet.

Gieße zunächst den Härter (kleine Dose) in die Grundierung (große Dose) und verrühre die beiden Flüssigkeiten gründlich miteinander. Streiche zunächst die Fugen mit einem Ringpinsel vor und nimm für Flächen die Schaumstoffwalze. Nach ca. 24 Stunden kannst du mit der Lackierung beginnen.


02. Fliesenrenovierung: Lackieren und Versiegeln

Foto: SCHÖNER WOHNEN FARBE

Foto: SCHÖNER WOHNEN FARBE

02. Fliesenrenovierung: Lackieren und Versiegeln

Ist die Grundierung trocken, kann die Fläche mit Fliesenlack zum ersten Mal lackiert werden. Lackiere jeweils Teilflächen von ca. 4 x 4 Fliesen in einem Arbeitsgang, da die Farbe sonst zu schnell antrocknet. Streiche auch hier zuerst die Fugen mit einem Ringpinsel vor und streiche anschließend den Fliesenlack nass in nass dünn auf die Fliesen auf.

Streiche danach den nächsten Abschnitt. Arbeite immer von Fuge zu Fuge, um Ansätze zu vermeiden. Nach einer Trocknungszeit von 8 Stunden kannst du mit der zweiten Lackierung beginnen. Trage gleichmäßig - ohne separaten Fugenvoranstrich - eine weitere Schicht Fliesenlack mit einer neuen Schaumstoffrolle auf. 

Eine gesonderte Versiegelung ist auch im direkten Wasserkontakt nicht notwendig. Wer allerdings ein mattes Finish möchte kann mit der seidenmatten Versiegelung für Renovierfarben den gewünschten Effekt erzielen. Trage dazu die Versiegelung vollflächig mit einer neuen Schaumstoffrolle gleichmäßig auf. Wenig beanspruchte Flächen, wie ein Fliesenspiegel, können nach einem Tag wieder genutzt werden. Fliesenbereiche, die regelmäßig mit Wasser in Kontakt kommen, wie z. B. Duschkabinen, sind nach 7 Tagen völlig ausgehärtet und wieder vollständig belastbar.

Der Artikel hat dir gefallen? Jetzt teilen!


Heimwerken- & Garten-Kurse in deiner Nähe

Die DIY Academy ist bundesweit für dich unterwegs. Bei uns findest du den passenden Heimwerken- oder Garten-Kurs in einem Baumarkt in deiner Nähe. Neben der Theorie steht auch hier die Praxis klar im Vordergrund. Außerdem haben wir spezielle Frauen- sowie Eltern-Kind-Kurse.

Alle Kurse anzeigen

Kleinreparaturen im Haushalt

Was mache ich bei einem tropfenden Wasserhahn oder einem verstopften Siphon? Wie wechsele ich korrekt ein Leuchtmittel aus? Wie repariere ich kleine Schäden an Tapete oder Putz? Es gibt viele Fälle im Haushalt, in denen Kleinreparaturen anfallen und du selbst Hand anlegen kannst. Welche Werkzeuge und Materialien hierbei zum Einsatz kommen und welche Hilfsmittel sinnvoll sind, zeigen wir dir in diesem Kurs.


  • 16.04.2024
  • 16:00 Uhr
  • 3 Std.

toom Hannover
Industrieweg 29, 30179 Hannover

Anmeldemöglichkeit

Elektrowerkzeuge von A bis Z

Dieser Kurs gibt dir einen Überblick über verschiedene Elektrowerkzeuge wie Bohrer, Schrauber, Sägen und Schleifer. Wir erläutern die jeweiligen Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten und üben den Umgang mit den einzelnen Geräten. Im Praxisteil lernst du die Anwendung der einzelnen Maschinen (Bohren, Schrauben, Sägearbeiten, Schleifen) an verschiedenen Materialien.


  • 19.04.2024
  • 14:00 Uhr
  • 5 Std.

toom Berlin-Friedrichshain
Hermann-Blankenstein-Str. 44, 10249 Berlin

Anmeldemöglichkeit

Unsere weiteren Schulungs- & Trainingsangebote für dich:

 


© 2024 DIY Academy e.V.