Was ist die Miss DIY?

Miss-Wahlen gibt es viele: Miss Germany, Miss Bavaria, Miss Internet, und und und ... Während es bei diesen Schönheits-Wettbewerben um die äußerlichen Attribute der Kandidatinnen geht, legt die DIY Academy bei ihrer Wahl der Miss Do-it-yourself Wert auf handwerkliches Können und Know-how.

Was ist die Miss Do-it-yourself?

Das Klischee, das nur Männer (gut) heimwerken können, scheint nach wie vor verbreitet. Dabei entspricht das ganz und gar nicht der Realität. Viele Frauen sind heute aktiv an der Gestaltung von Haus und Wohnung beteiligt und übernehmen immer häufiger auch anspruchsvolle Renovierungs- und Bauarbeiten.

Die DIY Academy unterstützt die neue Leidenschaft der Frauen und sucht aus diesem Grund regelmäßig Deutschlands beste Heimwerkerin. Damit will das Schulungsinstitut den Beweis antreten, dass Frauen ebenfalls gute Heimwerker sind und den Männern das Wasser reichen können. Mittlerweile alle drei Jahre findet ein spannender Live-Contest statt, in dem die Kandidatinnen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen müssen. Der Siegerin wird im Anschluss der Titel "Miss Do-it-yourself" verliehen. Sie kann sich dann "Deutschlands beste Heimwerkerin" nennen.

Im Jahr 2002 suchte und wählte die DIY Academy zum ersten Mal die Miss Do-it-yourself. Die vielen Bewerbungen sprechen für sich: Frauen wollen zeigen, was sie leisten, und sind stolz auf die selbst umgesetzten Projekte. Seither findet der Contest in Deutschland regelmäßig statt. Auch in der Schweiz wurde bereits dreimal eine Miss Do-it-yourself gewählt.

Miss DIY Contest 2013

Miss Do-it-yourself Contest 2013
Wahl Miss DIY 2013

Jetzt zum DIY-Newsletter anmelden!

Anleitungen, Kurstermine, Tipps & Tricks …

Her damit!
Created with Sketch.