Wellness-Oase Sauna

Foto: weka Holzbau
Foto: weka Holzbau

Eine eigene Sauna im Haus zu haben, ist ein kleines Stück Luxus. Wenn es draußen stürmt und schneit, kann man sich zuhause ein paar gemütliche Stunden in der Wärmekabine machen und den manchmal stressigen Alltag hinter sich lassen.

 

Finnische Holzsauna, russisches Banja, türkisches Hamam oder römisches Dampfbad - das bewusste und regelmäßige Schwitzen hat viele Gesichter. In Deutschland hat im vergangenen Jahrzehnt im Zuge der Wellness-Bewegung ein regelrechter Boom stattgefunden. Schätzungsweise 23 Millionen Deutsche gehen heute regelmäßig in die Sauna.

 

Dabei ist die Idee der Sauna alt und reicht sogar bis in die Steinzeit zurück. Damals handelte es sich im Gegensatz zu der heute beliebten Kabine aus Holz jedoch um Erdlöcher, in der zwischen aufgeschichteten Steinen ein Feuer entzündet wurde. Die heißen Steine spendeten lang anhaltende Wärme. Die bekannteste Form der Sauna ist die finnische. Was viele nicht wissen: Die Sauna stammt nicht aus Finnland, sondern aus Osteuropa.

Foto: weka Holzbau
Foto: weka Holzbau

Element-Sauna

Die Wände und das Dach einer Elementsauna sind vorgefertigte, energiesparend und saunagerecht isolierte Elemente, die sich problemlos montieren lassen. Die Wandverkleidung besteht aus 14 mm starken Nut- und Federbrettern aus naturbelassener nordischer Fichte. Isoliert wird die Sauna durch 40 mm dicke Mineralwolle-Isolierplatten und eine Foliendampfsperre.

 

Foto: weka Holzbau
Foto: weka Holzbau

Massivholz-Sauna

Eine Massivholzsauna wird aus massivem Holz gehobener Qualität gefertigt. Die Wände bestehen aus 45 mm starken, naturbelassenen nordischen Fichtenbohlen mit Doppelnut und Doppelfeder. Diese sorgen für eine hohe Stabilität und für eine lange Lebensdauer der Saunakabine. Die Deckenkonstruktion besteht aus 14 mm starken Massivholz-Profilbrettern und einer energiesparenden Isolierung aus 40 mm dicken Mineralwolle-Isoliermatten und einer wirksamer Foliendampfsperre.

 

Foto: weka Holzbau
Foto: weka Holzbau

Komfort-Sauna

Für gehobene Ansprüche gibt es so genannte Komfortsaunen, die in unterschiedlichen Ausführungen und mit einer zusätzlichen Ausstattung angeboten werden. Je nach Raumgröße und individuellen Ansprüchen stehen zum Beispiel Ecksaunen für zwei Personen, raumsparende 7-Eck-Elementsaunen, komfortable Rundsaunen oder geräumige Familiensaunen zur Auswahl.

 


« Zum Rubrikenstart